Fünf Millionen Downloads: Sparbillette neu auch auf SBB Mobile.

Mittlerweile über fünf Millionen Mal ist die SBB Mobile App heruntergeladen worden. Mit der neusten Version können die Kunden Sparbillette auch via Mobiltelefon beziehen.

Über fünf Millionen Mal wurde die SBB Mobile App seit der Lancierung im November 2008 mittlerweile heruntergeladen, sie gehört damit zu den beliebtesten Apps schweizweit. Mit dem aktuellen Release der App sind neben Anpassungen am Layout und einheitlicher Menu-Anordnung wieder einige Verbesserungen umgesetzt worden: Per sofort können Kunden mit SBB Mobile Sparbillette mit dem Mobiltelefon beziehen (1. Klasse per 19.11.): Via „Billette“ oder direkt bei der gewünschten Reiseverbindung („Preis/Kauf“) können jeden Tag 100 000 vergünstigte Billette für nationale Strecken bezogen werden. Wer früh bucht, profitiert am meisten von den bis zu 50% rabattierten Angeboten. Sparbillette sind zum Beispiel für die Strecke Zürich HB–Basel SBB ohne Halbtax für ab CHF 16.– statt CHF 32.– erhältlich.

Mehr Informationen im Online-Fahrplan.

SBB.Connect wird eingestellt.

Bereits heute verkauft die SBB drei von vier Billetten am Automaten, Online oder Mobile. Dieser Trend setzt sich weiter fort. Die SBB geht davon aus, dass bis 2023 neun von zehn Kunden ihre Fahrausweise über selbstbediente Kanäle beziehen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern