Europaallee Zürich: Letzte Bauetappe freigegeben.

Die Realisierung der Europaallee in Zürich kommt planmässig voran: Die SBB hat die letzte Bauetappe freigegeben und mit Google einen Rahmenvertrag für Büros unterzeichnet. Das Technologieunternehmen wird verteilt über fünf Jahre in mehrere Gebäude einziehen. Damit hat die SBB alle Büro- und Dienstleistungsflächen in der Europaallee fünf Jahre vor Fertigstellung vermietet.

Die Fertigstellung der Europaallee wird immer konkreter: Die SBB hat die letzte Bauetappe freigegeben. Im Zuge dessen hat die SBB mit Google einen Rahmenvertrag für Büros abgeschlossen. Das Technologieunternehmen will hier bis 2020 auf voraussichtlich 50 000 Quadratmetern neue Arbeitsplätze schaffen. Die Büroflächen verteilen sich auf mehrere Gebäude, welche Google ab 2015 bis 2020 etappenweise beziehen wird. Sie liegen auf dem Areal der ehemaligen Gleise 51-54 und weiter Richtung Langstrasse.

Ausschlaggebend waren für das Technologieunternehmen das attraktive urbane Umfeld für Mitarbeitende und die optimale Erschliessung der Europaallee durch den öffentlichen Verkehr. Überzeugt hat zudem der vielfältige Nutzungsmix mit Wohnen, Arbeiten, Bildung, Kultur, Einkaufen und Verweilen. Dank dem Rahmenvertrag sind nach heutigem Stand bereits fünf Jahre vor Fertigstellung alle Büro- und Dienstleistungsflächen vergeben. Die insgesamt 150 000 Quadratmeter belegen je zu einem Drittel Bildungsinstitutionen, Finanzdienstleister und Google, was einer guten Durchmischung gleichkommt.

Europaallee nimmt Gestalt an.

Meilensteine in der Europaallee Zürich.

  • September 2012: Fertigstellung der ersten Etappe (Baufelder A, C, E); Eröffnung der Pädagogischen Hochschule Zürich sowie der Shops und Gastrono-miebetriebe im Erdgeschoss
  • Mitte 2014: Fertigstellung Bahnhof Löwenstrasse, Rückbau Bahnhof Sihlpost
  • 2015: Fertigstellung Baufeld G, 2017 Baufeld H
  • 2015: Baubeginn Baufeld B, 2017 Baubeginn Baufeld D und F
  • 2020: Fertigstellung des Gesamtareals Europaallee

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern