Winterthur: Bahnhof erhält ein neues Reisezentrum.

Am Bahnhof Winterthur starten ab Montag, 3. März 2014, die Umbauarbeiten für das neue Reisezentrum. Während der einjährigen Bauphase kann das Angebot weiterhin im Provisorium in der Querhalle bezogen werden. Durch den Umbau entsteht ein zeitgemässes, kundenfreundlicheres Bahnreisezentrum. Das neue Reisezentrum und die neuen Schalter werden im März 2015 eröffnet.

Die SBB erneuert am Bahnhof Winterthur das Reisezentrum. Dafür werden ab kommendem Montag, 3. März 2014, die ersten Provisorien ausserhalb des Bahnhofgebäudes eingerichtet. Ab Seite Bahnhofplatz steht links des Gebäudes neu ein Container für SBB-Büroarbeitsplätze und auf der rechten Seite ein Baucontainer. Ebenfalls in der ersten Märzwoche werden Provisorien für die Billettschalter innerhalb des Gebäudes erstellt und eingerichtet. Durch den Umbau entsteht ein zeitgemässes, kundenfreundlicheres Bahnreisezentrum.

Das provisorische Reisezentrum mit fünf Schaltern wird ab Mittwoch, 9. April, in der Querhalle zwischen dem Reisebüro und Winterthur Tourismus in Betrieb genommen. Ab dann werden die Öffnungszeiten leicht angepasst: Neu öffnet das Reisezentrum um 6.00 Uhr, statt wie bisher um 5.40 Uhr. Das Reisebüro sowie die zwölf Billettautomaten rund um den Bahnhof bleiben an den bisherigen Standorten bestehen.

Ab März 2015 wird sich das Reisezentrum dann im nördlichen Teil des Hauptgebäudes befinden. Durch den Umzug des Reisezentrums schafft die SBB Platz für eine neue Starbucks-Filiale. Die Eröffnung ist im Sommer 2015 geplant.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern