Küsnacht–Meilen: Bus statt Bahn wegen Bauarbeiten.

Die SBB erneuert Gleise im Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen. Das führt zu Einschränkungen im Bahnbetrieb zwischen Küsnacht und Meilen von Freitag, 25. April, bis Dienstag, 29. April 2014. Betroffen sind die Linien S6, S7, S16 und SN7. Die SBB ersetzt Züge durch Ersatzbusse.

Die SBB besitzt das meistbefahrene Bahnnetz der Welt. Was so intensiv genutzt wird, muss auch unterhalten werden: So erneuert die SBB im Bahnhof Herrliberg-Feldmeilen die Fahrbahn, das heisst es werden Schienen ersetzt, und der Schotter wird erneuert.

Um die Arbeiten sicher und schnell ausführen zu können, ist die Strecke Küsnacht–Meilen von Freitag, 25. April, ab 22 Uhr, durchgehend bis Montagmorgen, 28. April 2014, sowie in den Nächten von Montag, 28./29. April und Dienstag, 29./30. April, jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss, gesperrt. Die S-Bahnlinien S6, S7, S16 und SN7 werden durch Busse der Verkehrsbetriebe Zürcher Oberland (VZO) ersetzt.

Die Reisenden werden gebeten, mehr Reisezeit einzuberechnen, da die Anschlüsse von Bus auf Bahn und umgekehrt nur teilweise abgewartet werden können. Passagieren ab Zürich HB und Zürich Stadelhofen nach Rapperswil und umgekehrt wird empfohlen, die Alternative via Uster (S5 und S15) zu benutzen.

Die genauen Fahrzeiten der Bahnersatzbusse sind an den Bahnhöfen ausgehängt sowie unter www.sbb.ch zu finden. Der Online-Fahrplan ist aktualisiert. Telefonische Auskünfte erteilt der RailService via Telefon 0900 300 300 (1.19 CHF/Min. ab Schweizer Festnetz). Die SBB setzt alles daran, die Einschränkungen und den Lärm so gering wie möglich zu halten und dankt den Kundinnen und Kunden für ihr Verständnis.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern