Bahnhof St. Gallen: Erster Personenlift in Betrieb.

In der Unterführung West des Bahnhofs St. Gallen ist neu ein treppenfreier Zugang zum Perron 4 möglich. Ein erster Personenlift wurde in Betrieb genommen. Der Lifteinbau ist der letzte Teil des Projekts S-Bahn St. Gallen. Im März 2015 wird der treppenfreie Zugang von der Personenunterführung West zu allen Perrons realisiert sein.

Im Dezember 2013 wurde die S-Bahn St. Gallen eingeweiht: Sie bringt der Region bessere Verbindungen, optimale Anschlüsse, modernes Rollmaterial und eine verbesserte Bahninfrastruktur. Im Bahnhof St. Gallen bedeutet letzteres den Bau des neuen Perron 4 mit den Gleisen 6 und 7.

Als letzter Teil des Projektes S-Bahn St. Gallen hat die SBB einen Personenlift zum Perron 4 in der Unterführung West in St. Gallen eingebaut und in Betrieb genommen. Weitere drei Personenlifte sind in der Bahnhofsunterführung West als erster Teil des Projektes Aufwertung und Neugestaltung von Bahnhof und Bahnhofplatz geplant. Mit diesen wird ein treppenfreier Zugang zu allen Perrons möglich sein.

Die Unterführung West ist die Verbindung zwischen dem Bahnhof St. Gallen und dem neuen Fachhochschulzentrum, dem Bahnhofparking und der Bahnhofvorfahrt. Zusätzlich zum Einbau der Personenlifte wird die Unterführung neu gestaltet und aufgewertet. Die Bodenbeläge werden saniert und Wände und Beleuchtung werden ersetzt. Der Bereich wird dadurch heller, transparenter und freundlicher gestaltet. Rolltreppen am südlichen Aufgang und eine zusätzliche Treppe zum Perron 2 ermöglichen einen komfortablen Zugang zur Unterführung. Die Arbeiten dazu verlaufen planmässig und werden im März 2015 abgeschlossen sein.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern