Frauenfeld: Geschäfte im Bahnhof nach Umbau eröffnet.

Der Bahnhof Frauenfeld wird modernisiert. Bereits abgeschlossen sind die Umbauarbeiten im Mieterbereich. Ab Donnerstag, 24. Juli 2014 stehen den Reisenden neu ein Brezelkönig sowie der umgebaute Kiosk der Valora zur Verfügung. Ab September profitieren die Kundinnen und Kunden zudem von einer modernen WC-Anlage. Die SBB investiert rund 600‘000 Franken in die Aufwertung des Bahnhofs.

Die SBB optimiert das Einkaufs- und Dienstleistungsangebot für Kundinnen und Kunden laufend – so auch im Bahnhof Frauenfeld. Nach einem knapp dreimonatigen Umbau öffnet der Brezelkönig direkt beim Abgang in die Personenunterführung  seine Türen. An 365 Tagen von früh bis spät kommen die Reisenden in den Genuss des vielfältigen Angebots und profitieren zudem vom komplett umgebauten Kiosk, welcher sich direkt neben dem Brezelkönig befindet.

Die Modernisierung des Bahnhofs ist jedoch noch nicht abgeschlossen: Ab September 2014 steht den Reisenden eine familien- und rollstuhlgerechte WC-Anlage beim Perron Gleis 1 im Bahnhof Frauenfeld zur Verfügung.

Die SBB investiert insgesamt rund 600'000 Franken in die Aufwertung des Bahnhofs Frauenfeld.

Hinweis an die Redaktionen:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern