Onlinefahrplan SBB: Kostenlose Echtzeitinfo statt SMS-Fahrplan.

Die SBB investiert in die Weiterentwicklung des Onlinefahrplans und des mobilen Fahrplans. Diese Services liefern erweiterte Echtzeitinformationen und sind kostenlos. Vor diesem Hintergrund stellt die SBB den kostenpflichtigen Service SMS-Fahrplan per Fahrplanwechsel Dezember 2014 ein.

Bisher konnten Kunden für CHF 0.60 ein SMS an 222 senden, um Zugverbindungen für den gewünschten Zeitpunkt zu erhalten. Dieser Service wird per Dezember 2014 eingestellt. Grund dafür ist neben den Kosten auch die verbesserte Kundeninformation auf den anderen Kanälen: Beim Onlinefahrplan und beim mobilen Fahrplan etwa erhalten die Kunden erweiterte Echtzeitinformationen wie Verspätungsminuten mit Hinweisen auf alternative Reiserouten oder Verbindungen. Diese Services sind für die Kunden kostenlos.

Die SBB investiert laufend in die Weiterentwicklung der online und mobilen Services. Bis Ende Jahr profitieren die Kunden von Verbesserungen beim Push-Service, von Formationsanzeigen im Onlinefahrplan sowie von der Anzeige für Barrierefreies Reisen im mobile-Fahrplan.

Für Kundinnen und Kunden ohne Smartphone stehen weiterhin die gedruckten Taschenfahrpläne zur Verfügung.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern