Olten–Bern/Solothurn: Längere Reisezeiten wegen Unterhaltsarbeiten.

Die SBB führt an kommendem Wochenende Unterhaltsarbeiten auf den Bahn-2000-Strecken Mattstetten–Rothrist und Wanzwil–Solothurn aus. Die Züge verkehren deshalb von Freitag, 9. Oktober, 22.30 Uhr, bis am Montag, 12. Oktober 2015, kurz vor 6 Uhr über die Stammlinien via Burgdorf und Oensingen. Die Fahrzeit der betroffenen Fernverkehrszüge verlängert sich um bis zu 15 Minuten.

Regelmässige Unterhaltsarbeiten sind unverzichtbar, damit die Züge auch in Zukunft sicher unterwegs sind und pünktlich ankommen. Das gilt auch für die Bahn-2000-Neubaustrecke (NBS) Mattstetten–Rothrist und die Ausbaustrecke (ABS) Wanzwil–Solothurn.

Am kommenden Wochenende nehmen die Bauteams Kontroll- und Unterhaltsarbeiten an den Gleisen vor, reinigen die Gleisentwässerungskanäle und warten die Zugbeeinflussungsanlagen, welche die Fahrt und Geschwindigkeit der Züge kontrollieren. Um die Arbeiten rasch und sicher ausführen zu können, sind die Bahn-2000-Strecken von Freitag, 9. Oktober, 22.30 Uhr, bis am Montag, 12. Oktober 2015, kurz vor 6 Uhr gesperrt.

Die Personen- und Güterzüge verkehren während der Sperre über die Stammlinien via Burgdorf und via Oensingen. Reisende von Bern Richtung Olten, Zürich HB, Basel SBB, Luzern oder umgekehrt rechnen zirka 10 bis 15 Minuten mehr Reisezeit ein. Je nach Zieldestination verlängert sich die Reisezeit um bis zirka 30 Minuten. ICN-Reisende von Biel/Bienne nach Solothurn, Olten, Zürich oder umgekehrt benötigen rund 4 Minuten mehr Fahrzeit. Die Züge der Linie S23 (Baden–Aarau–Olten–Langenthal) verkehren ab Rothrist in Richtung Langenthal 8 Minuten später als gewohnt. Der Online-Fahrplan auf www.sbb.ch/fahrplanLink öffnet in neuem Fenster. ist angepasst.

Weiter informiert die SBB die Reisenden mit Lautsprecherdurchsagen in den betroffenen Zügen und Bahnhöfen. Auch an den Bahnschaltern sowie beim Rail Service unter 0900 300 300 (CHF 1.19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) sind Informationen zu den veränderten Fahrzeiten erhältlich.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen auf den Fahrplan sowie dem Unterhalt auf der Bahn-2000-Strecke finden sich auf: www.sbb.ch/bahn-2000-streckeLink öffnet in neuem Fenster.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern