Bessere Kundeninformation: Bahnhof Zürich erhält eine neue LED-Anzeigetafel.

Die SBB modernisiert bis Ende 2015 die blauen Generalanzeiger in 16 Bahnhöfen. Jetzt ist der Hauptbahnhof in Zürich an der Reihe. Dessen neuer LED-Anzeiger wird seit Ende September in Schlieren zusammengesetzt und in der Nacht vom 19./20. Oktober montiert. Tags zuvor nimmt die SBB den mechanischen Fallblatt-Anzeiger ausser Betrieb.

Vor knapp einem Jahr ging die erste neue LED-Anzeigetafel in Neuenburg in Betrieb. Insgesamt werden an 15 weiteren Bahnhöfen noch bis Dezember 2015 die bisherigen Generalanzeiger ersetzt. Die Schweizweit grösste SBB-Anzeigetafel wird seit 28. September in Schlieren zusammengesetzt und in der Nacht vom 19./20. September in der Querhalle des Zürcher Hauptbahnhofs installiert. Tags zuvor baut die SBB den mechanischen Fallblatt-Anzeiger ab.

Die SBB setzt künftig auf die LED-Technologie mit grossflächigen Anzeigern. Die Leuchtkraft der Anzeiger passt sich den Lichtverhältnissen an, die Schrift ist dadurch sehr gut lesbar. Hauptvorteil ist, dass mit dem Angebotsausbau an allen Standorten alle Verbindungen angezeigt werden können. Die Fallblattanzeiger sind limitiert auf 80 Tafeln pro Feld und können nicht erweitert werden.

Ergänzt werden die neuen LED-Generalanzeiger mit einem separaten Werbeboard. Im Störungsfall wird dieses Board für die Kundeninformation genutzt. Mit der gut sichtbaren Informationsfläche können Reisende im Störungsfall beispielsweise über alternative Reisemöglichkeiten informiert werden. Die neuen LED-Displays erlauben eine dynamische, flexible und schnellere Kundeninformation.

Der detaillierte Terminplan sowie weitere Informationen zu den Generalanzeigern sind unter folgendem Link zu finden:www.sbb.ch/generalanzeiger

Einladung Montage neuer Generalanzeiger.

Ein Grossteil der Arbeiten in Zürich wird in der Nacht ausgeführt. Für Medienschaffende besteht die Möglichkeit, die Montage der neuen LED-Anzeigetafel live mit zu verfolgen.

Datum und Zeit.
Montag, 19. Oktober 2015, ab 23.00 Uhr

Treffpunkt.

Zürich Hauptbahnhof, Gruppentreffpunkt

Um die entsprechenden Vorbereitungen treffen zu können, bitten wir Sie, sich mit einem E-Mail an press@sbb.ch bis spätestens Freitag, 16. Oktober, 12.00 Uhr, anzumelden. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern