Bahnhof Luzern: SBB eröffnet neues Reisezentrum im Obergeschoss.

Heute Morgen eröffnete die SBB im ersten Obergeschoss des Bahnhofs Luzern das neue Reisezentrum. Alle Dienstleistungen sind neu an einem Ort vereint. Die Eröffnung fand im Beisein von Luzerns Stadtpräsident Stefan Roth, Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr und Markus Streckeisen, Leiter SBB Immobilien Bewirtschaftung, statt. Morgen Donnerstag öffnet das neue Reisezentrum auch für die Kunden seine Türen.

Das SBB Reisezentrum am Bahnhof Luzern ist nach einer zehnmonatigen Bauphase vom Untergeschoss ins erste Obergeschoss ans Tageslicht gezügelt. Neu erhalten die Kunden sämtliche Produkte und Dienstleistungen an einem Ort. Dazu gehören Billett- und Aboverkauf, Beratung, Gruppenreisen, Geldwechsel und Gepäckaufgabe. Die SBB-Mitarbeitenden bedienen und beraten die Kunden an insgesamt 16 Schaltern. Einer davon ist für das Check-In und die Gepäckaufgabe reserviert sowie für Reisende mit Handicap. Die Schalter sind neu von Montag bis Freitag von 6.40 bis 21 Uhr sowie am Wochenende von 6.40 bis 20 Uhr geöffnet. Der rasche Zugang zum Schalter erfolgt neu über ein Nummernsystem.

Kunden werden besser und schneller bedient 

Mit dem Umzug werden fünf bisher getrennte Bereiche zusammengeführt, sagte Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr: «Nun können wir unsere Kunden in Luzern besser und schneller bedienen.» An der Eröffnung des neuen Reisezentrums nahmen rund 120 Gäste teil, darunter auch der Luzerner Stadtpräsident Stefan Roth. Er bezeichnete den Bahnhof Luzern als die zentrale Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs in der Zentralschweiz: «Der Bahnhof wird schrittweise ausgebaut – heute mit dem neuen Reisezentrum, morgen mit dem Durchgangsbahnhof.»

Rechtzeitig auf den Umzug des Reisezentrums ersetzte die SBB auch die beiden Lifte ins Obergeschoss durch modernere und energieeffizientere Modelle. Dadurch gelangen die Kunden deutlich schneller ins erste Obergeschoss.

Die provisorische Automatenzone mit vier Billettautomaten der neusten Generation sowie zwei Geldautomaten befindet sich weiterhin im ersten Untergeschoss. Die definitive Automatenzone mit fünf Ticketautomaten sowie vier Geldautomaten entsteht bis Ende Februar 2016 am Standort des ehemaligen Reisebüros und des alten Change-Büros. Insgesamt investiert die SBB rund 9.6 Millionen Franken in dieses Projekt.

Eröffnungsfeierlichkeiten für Luzerner Bevölkerung 

Das neue Reisezentrum öffnet seine Türen morgen Donnerstag für die Kundinnen und Kunden. Rund um die Eröffnung finden zahlreiche Anlässe statt.

  • Bereits seit Montag senden Sunshine Radio und Radio Central live aus dem Bahnhof Luzern. SBB-Mitarbeitende stehen neben dem Radiostudio Interessierten für Fragen rund um den öffentlichen Verkehr Red und Antwort.
  • Am Freitag verlost RailAway attraktive Preise. Abends unterhält das «Brass Orkester Molotow» die Passanten.
  • Der Samstag wird morgens vom SBB Bläserensembles eröffnet, es musiziert zweimal rund 30 Minuten zwischen 10 und 12 Uhr. Familien mit Kindern erwarten zwischen 11 und 17 Uhr Überraschungen.
  • Am Sonntag begrüsst eine Crew von DAS Zelt Kundinnen und Kunden des SBB Reisezentrums mit Popcorn und verlost Eintrittskarten für ihre Shows.
  • Von Freitag bis Sonntag gibt es täglich 200 Spezialbillette Ticino: Für 49 Franken in der 1. Klasse ab einem SBB-Bahnhof in der Zentralschweiz an einen SBB-Bahnhof im Tessin und am nächsten Tag wieder zurück. Gültig bis 31. Dezember 2015.

Weitere Informationen: www.sbb.ch/rz-luzern

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern