SBB investiert in Zürcher S-Bahn: Baustart für neue Service- und Abstellanlage.

Die SBB baut bis Ende 2017 in Oberwinterthur Pünten für 115 Millionen Franken eine neue Service- und Abstellanlage für S-Bahn-Züge. Damit investiert sie in die Instandhaltung der wachsenden Flotte der Zürcher S-Bahn. Am Standort Oberwinterthur entstehen 50 neue Arbeitsplätze. Baustart ist Mitte Februar.

Sichere, pünktliche und saubere Züge für die Zürcher S-Bahn: Damit die wachsende Fahrzeug-Flotte und der permanente Angebotsausbau im Regionalverkehr Zürich (4. Teilergänzungen) bewältigt werden können, baut die SBB für 115 Millionen Franken eine neue Service- und Abstellanlage. In Oberwinterthur entstehen so rund 50 neue Arbeitsplätze bei der Instandhaltung und Reinigung der Züge. Die neue Anlage umfasst eine 6100 Quadratmeter grosse Servicehalle mit drei Standplätzen von je 150 Metern Länge, eine Logistikhalle sowie ein Dienstgebäude.

In der neuen Servicehalle können ganze Triebzüge instand gehalten werden. Die Instandhaltung umfasst Arbeiten am Laufwerk, an den Fahrmotoren, Türen und WCAnlagen, aber auch das effiziente Überholen und Tauschen von Klimageräten, Druckluftanlagen oder Stromabnehmern. Die Logistikhalle hat einen Gleisanschluss, damit Grosskomponenten auch per Bahn angeliefert werden können. Die neuen Abstellgleise neben der Halle haben eine Nutzlänge von rund 2100 Metern (das entspricht 14 Regio-Dosto-Kompositionen). Auf dem Abstellfeld werden die S-Bahn-Züge getrennt und ausserhalb der Hauptverkehrszeiten abgestellt.

Baustart der neuen SBB-Anlagen in Oberwinterthur Pünten ist Mitte Februar, die Inbetriebnahme ist Ende 2017 vorgesehen. Das Bundesamt für Verkehr hat die Baubewilligung Ende 2014 erteilt. Das Servicegebäude hat eine zeitgemässe Architektur mit guter Tageslichtnutzung und ein begrüntes Dach. Die Wärmeerzeugung erfolgt ökologisch mit einer Grundwasserwärmepumpe. Das für die Anlage benötigte Land hat die SBB von der Stadt Winterthur erworben. Der Standort liegt am Stadteingang Winterthurs, zum Teil auf Gemeindegebiet von Wiesendangen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern