Wohlen AG–Muri AG: Wegen Bauarbeiten verkehren Bahnersatzbusse.

Die SBB führt zwischen Wohlen und Muri Bauarbeiten an Bahnhöfen durch. Deshalb können vom 7. April bis 21. August 2015 im Bahnhof Boswil-Bünzen keine Züge halten. Als Ersatz fahren Busse zwischen Wohlen, Boswil-Bünzen und Muri, welche die Anschlüsse an die S-Bahn-Züge sicherstellen.

Die SBB führt auf der Strecke Rotkreuz–Lenzburg und Bern–Zürich Bauarbeiten in den Bahnhöfen Mägenwil, Othmarsingen, Wohlen, Boswil-Bünzen und Muri durch. In allen fünf Bahnhöfen  werden die Perrons verbreitert und ermöglichen neu ein stufenloses Einsteigen. In Muri wird zudem ein Wendegleis für die neuen S-Bahnlinien S25 und S42 sowie die Züge von Muri nach Lenzburg erstellt. Die Arbeiten stehen in Zusammenhang mit dem Angebotsausbau im Kanton Aargau. Zudem erneuert die SBB im Bahnhofbereich Schienen, Schwellen und Schotter.

Als erstes wird in Boswil-Bünzen das Gleis 1 zurückgebaut. Anschliessend wird das Perron verlängert sowie eine neue Rampe und ein Lift erstellt. Dieselben Arbeiten werden auch in Othmarsingen ausgeführt. Später wird in Muri unter anderem der Güterschuppen zurückgebaut und die neuen Gleise erstellt. In Boswil-Bünzen sind die Arbeiten Ende 2015 fertig. In Muri und Othmarsingen dauern sie bis Ende 2016. In Mägenwil und Wohlen starten die Arbeiten am Bahnhof voraussichtlich 2017.

Wegen der Bauarbeiten können von 7. April bis 21. August 2015 im Bahnhof Boswil-Bünzen keine Züge halten. In diesem Zeitraum verkehren die Züge ohne Halt zwischen Wohlen und Muri. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Wohlen, Boswil-Bünzen und Muri. Diese stellen die Anschlüsse auf die S-Bahn-Züge in Wohlen und Muri sicher. Zusätzlich können in Muri keine Züge wenden. Aus diesem Grund fallen an Werktagen einzelne Züge während der Hauptverkehrszeit zwischen Wohlen und Muri aus. Diese Züge werden ebenfalls durch Busse ersetzt. Die Reisezeit verlängert sich um bis zu 15 Minuten.

Der Veloselbstverlad ist in den Bahnersatzbussen nicht möglich. Zudem steht vom 7. April bis Ende August 2015 die P+Rail-Anlage in Boswil-Bünzen nicht zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie im angepassten Onlinefahrplan auf www.sbb.chLink öffnet in neuem Fenster. und auf www.sbb.ch/freiamtLink öffnet in neuem Fenster.

Angebotsausbau im Kanton Aargau.

Das Bahnangebot im nördlichen Freiamt bis Muri sowie auf der S-Bahn Aarau–Zürich wird ausgebaut. Ab Dezember 2015 verkehren die Direktzüge vorerst zwi-schen Wohlen und Zürich, ab Dezember 2016  zwischen Muri und Zürich während der Hauptverkehrszeit häufiger und unter dem neuen Namen S42. Ab Dezember 2016 fährt zwischen Muri, Othmarsingen und Brugg die neue S-Bahn-Linie S25 im Stundentakt. Damit wird auch das Birrfeld mit zwei Zügen pro Stunde bedient und Reisende aus dem nördlichen  Freiamt erreichen Brugg ohne Umsteigen. Die S3 zwischen Aarau und Zürich verkehrt ab Dezember 2017 während der Hauptver-kehrszeit neu im Halbstundentakt. Für diese Angebotsverbesserungen sind Ausbauten und Erneuerungen an Bahnhöfen notwendig.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern