Bahnverkehr in Deutschland: Streik beeinträchtigt Verbindungen ab der Schweiz.

Der Streik deutscher Lokführer hat grosse Auswirkungen auf den grenzüberschreitenden Verkehr. Von heute Dienstag bis Sonntagmittag, 10. Mai 2015, fallen zahlreiche Züge ab den Schweizer Grenzbahnhöfen aus. Die SBB empfiehlt Reisenden, sich kurzfristig über die aktuelle Situation zu informieren.

Seit heute Dienstagmorgen zwei Uhr ist der Bahnverkehr in Deutschland nur eingeschränkt möglich. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) streikt gemäss eigenen Angaben bis Sonntagmittag, 10. Mai 2015. Im Bahnverkehr innerhalb von Deutschland müssen Reisende deshalb mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Auch im Güterverkehr kommt es zu Einschränkungen. Der Bahnverkehr innerhalb der Schweiz ist vom Streik nicht betroffen, auch verkehren alle
Züge der SBB GmbH Deutschland planmässig.

Verbindungen ab Basel SBB:

Verbindungen ab Schaffhausen:

Verbindungen ab St. Margrethen:

Die SBB empfiehlt Reisenden nach Deutschland, sich kurzfristig über die Situation zu informieren. Aktuelle Informationen gibts im Internet auf www.sbb.ch/166 oder auf www.bahn.de/liveauskunftLink öffnet in neuem Fenster.. Detaillierte Angaben sind zudem auch beim telefonischen Rail Service 0900 300 300 (CHF 1,19/Min. aus dem Schweizer Festnetz) oder bei den Mitarbeitenden der SBB am Bahnschalter erhältlich.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern