Instandstellungsarbeiten in Daillens: Ab heute Nachmittag verkehren wieder alle SBB Züge, die TGV Züge ab Mittwochmorgen.

Heute Nachmittag wird der SBB Schienenverkehr wieder vollständig aufgenommen. Ab Mittwochmorgen, 6. Mai, verkehren auch die TGV Züge zwischen Lausanne und Paris wieder wie gewohnt via Vallorbe.

Ab 14 Uhr heute Nachmittag verkehren wieder alle SBB Züge auf den beiden Strecken Lausanne–Yverdon-les-Bains sowie Lausanne–Vallorbe. Die ICN, die Zusatzzüge zu den Hauptverkehrszeiten sowie die Regionalzüge S1, S2 und S11 verkehren wieder fahrplanmässig. Auf der Strecke ist noch mit kleinen Verspätungen zu rechnen. Ab Mittwochmorgen verkehren auch die TGV Lyria Lausanne–Vallorbe–Paris wieder wie gewohnt.

Der Unfall in Daillens am Samstag, 25. April hat einen grossen Schaden an der Bahninfrastruktur verursacht. Die Instandstellungsarbeiten dauern noch den gesamten Monat Mai. Es ist möglich, dass an bestimmten Abenden anstelle der letzten
Züge Ersatzbusse verkehren.

Der Online-Fahrplan wird laufend aktualisiert und in den Zügen und Bahnhöfen werden Durchsagen gemacht. Weitere Informationen stehen rund um die Uhr über den Rail Service (Tel. 0900 300 300, CHF 1.19/Min. vom Schweizer Festnetz) und auf www.sbb.ch/166 zur Verfügung. Die SBB bedankt sich bei allen Kundinnen und Kunden für deren Geduld und Verständnis während des Unterbruchs.

Das Angebot von SBB Cargo im Güterverkehr konnte während der Dauer der Streckensperrung umgeleitet werden. Die lokale Bedienung der Kunden in Eclépens und Daillens wurde diese Woche bereits wieder aufgenommen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern