S-Bahn Bern: Perronausbau für längere Züge in Thörishaus Dorf.

Die SBB verlängert von Juni 2015 bis Mitte Dezember 2015 die Perrons des Bahnhofs Thörishaus Dorf auf 220 Meter. Die Arbeiten sind Teil des 30-Millionen-Franken-Gesamtprojekts «Perronausbauten S-Bahn Bern». Thörishaus Dorf ist der letzte von 13 Bahnhöfen, an dem die SBB im Auftrag der Kantone Bern und Freiburg die Perrons ausbaut. Die Verlängerungen ermöglichen auf den Linien S1 und S3/S31 einen effizienteren Einsatz längerer S-Bahn-Züge mit mehr Sitzplätzen für die Reisenden.

In Thörishaus Dorf verlängert die SBB den Perron Gleis 1 um 11 Meter in Richtung Freiburg und um 34 Meter in Richtung Bern. Den Perron Gleis 2 verlängert sie um 22 Meter in Richtung Freiburg und um 20 Meter in Richtung Bern. Erste Vorarbeiten nahm die SBB Mitte Juni 2015 vor. Die Hauptarbeiten dauern vom 29. Juni bis Mitte November, die Abschlussarbeiten bis Mitte Dezember 2015.

Weiter passt die SBB im Rahmen des Projekts die beiden bestehenden Perronabschnitte den Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes an. Dazu vermindert das Bauteam mittels Schotterstopfungen die Kurvenschräglage der beiden Gleise und gleicht die Perrons an. Das verkleinert künftig den Abstand zwischen Perronkante und Zug-Trittbrettern, was das Ein- und Aussteigen erleichtert.

Die SBB setzt das Gesamtprojekt «Perronausbauten S-Bahn Bern» seit Oktober 2013 Bahnhof für Bahnhof um. Mittlerweile sind an zwölf von 13 Bahnhöfen die Perrons verlängert und in Betrieb. In Studen und Oberwangen sind im Rahmen des Gesamtprojekts noch bis im Sommer zusätzliche Arbeiten im Gang: in Studen Perronerhöhungen und in Oberwangen ein Rampenbau.

Die Kosten für das Gesamtprojekt belaufen sich auf rund 30 Millionen Franken. Der Kanton Bern beteiligt sich mit 12,1 Millionen Franken, der Kanton Freiburg mit 2,6 Millionen Franken. Die restlichen Kosten übernimmt der Bund. Für weitere Informa-tionen zum Gesamtprojekt: www.sbb.ch/s-bahn-bern

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern