Installation abgeschlossen: 1040 neue Billettautomaten in der ganzen Schweiz.

Seit Ende 2013 hat die SBB 38 Mio. Franken in Billettautomaten der neusten Generation investiert. Diese verfügen über einen RFID-Leser für rasches Zahlen mit Kreditkarte, besseren Skimming-Schutz und erfüllen die Vorgaben des Behindertengesetzes. Die letzten der total 1040 Geräte gehen nun in Betrieb.

Ende August statt wie ursprünglich geplant im Oktober 2015 nimmt die SBB die letzten neuen Billettautomaten in Ziegelbrücke und Bilten in Betrieb. Die mit einem 15-Zoll-Bildschirm ausgestatteten Geräte bringen zahlreiche Verbesserungen für die Reisenden: So geben die Automaten Retourgeld bis maximal 100 Franken auch in Banknoten aus und akzeptieren Banknoten von 200 Franken. Mit dem RFID-Leser ist eine kontaktlose und dadurch schnellere Zahlung mit Kreditkarte möglich. Eine vertiefte Eingabemulde mit Sichtschutz und ein Steckkartenleser verbessern den Schutz gegen Skimming. Das neue Modell erfüllt die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes. Die Billettautomaten haben eine Lebensdauer von gut 12 Jahren. Nach wie vor ist der Billettautomat der absatzstärkste Verkaufskanal der SBB – mehr als jedes zweite Billett wird an einem Automaten gekauft. Schweizweit sind dies rund 150 000 Verkäufe täglich. Gesamthaft werden die selbstbedienten Kanäle immer beliebter: Drei von vier Billetten werden Online, Mobile oder am Automaten bezogen.

Gratis-Support rund um die Uhr

Seit Dezember 2014 bietet die SBB mit der Gratis-Telefonnummer 0800 11 44 77 die Helpline Automaten an: SBB-Mitarbeitende im Contact Center in Brig unterstützen die Kunden täglich während 24 Stunden direkt per Telefon beim Billettkauf oder nehmen Meldungen zu technischen Störungen entgegen. Von den Verbesserungen profitieren auch sehbehinderte Personen: Die Automaten sind mit einer taktil lesbaren Anschrift ausgerüstet, an der die Gratis-Telefonnummer sowie die Automatennummer ertastet werden können. Pro Tag melden sich rund 160 Kunden bei der Helpline. Davon lassen sich etwa 30 beim Billettkauf unterstützen.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern