Luzerner Fasnacht 2016: Sicher und bequem mit dem öV an die Fasnacht.

Am 4. Februar 2016 beginnt in Luzern mit der Fasnacht die «fünfte Jahreszeit». Die Fasnachtsverrückten dürfen sich wieder auf attraktive öV-Angebote und diverse Extrazüge-, busse und Nachtverbindungen verlassen. Das bedeutet für alle Fasnachtsgenuss vom Urknall bis zum Monstercorso – auch für Fasnächtler aus Zürich.

Um Bruder Fritschi und den Wey-Frosch pünktlich zu begrüssen, sorgen am Schmutzigen Donnerstag und Güdismontag insgesamt 16 Extrazüge und diverse Extrabusse für die rechtzeitige Ankunft in Luzern. Nach der letztjährigen Premiere dürfen sich auch die Zürcher wieder auf die Fritschitagwache freuen: Für sie fährt um 03.02 Uhr ein Extrazug ab Zürich HB über das Säuliamt nach Luzern.

Wer die Luzerner Fasnacht gerne bis in die frühen Morgenstunden geniesst, fährt am Schmutzigen Donnerstag, Güdismontag- und dienstag mit diversen Nachtverbindungen nach Hause. Die Nacht S-Bahnen bedienen Sursee, Baar, Arth-Goldau und Beinwil am See.

Auch Adrian Borgula freut sich im Namen des Luzerner Stadtrats: «Wer mit dem Zug oder Bus an die Fasnacht reist, wählt den bequemen und sicheren Weg.»

Luzerner Fasnachtsbillette und Luzerner Fasnachtspässe

Die Zentralschweizer fahren dank der Unterstützung von Coop und Bucherer sowie der CSS und des Bahnhofs Luzern günstig ans närrische Treiben. Das Luzerner Fasnachtsbillett gibt es für 7 Franken mit Halbtax bzw. 14 Franken ohne Halbtax. Es gilt an einem frei wählbaren Tag vom 4. bis 9. Februar 2016 ab einem beliebigen Ort in der Zentralschweiz nach Luzern und wieder zurück.

Die Luzerner Fasnachtspässe garantieren für 18 Franken freie Fahrt vom 4. bis 10. Februar in Luzern und Agglomeration, sprich Zonen 10 und 28. Innerhalb ihres Gültigkeitsbereiches sind die Luzerner Fasnachtsbillette und Fasnachtspässe auf allen Extrazügen, Extrakursen, Nacht S-Bahnen und Nachtstern-Bussen gültig.

Vorverkauf startet jetzt

Die Fasnachtsbillette können ab sofort und bis am 3. Februar exklusiv im Vorverkauf und in limitierter Auflage gekauft werden. Die Fasnachtspässe sind auch während der Fasnacht noch zu kaufen. Erhältlich sind die Angebote an zahlreichen Zentralschweizer Bahnhöfen und Coop-Filialen, wie auch an ausgewählten CSS-Agenturen, am VBL-Schalter im Bahnhof Luzern und an den LZ-Cornern. Das Billett kann ebenfalls online unter www.sbb.ch/fasnacht, über die SBB Mobile App sowie an den Billettautomaten der SBB gekauft werden.

Der handliche Fasnachtsfahrplan für Bahn und Bus liegt an den Bahnhöfen auf oder ist unter www.sbb.ch/fasnacht abrufbar.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern