Interne Personaldienstleistungen: HR Shared Service Center wird in Zollikofen zusammengefasst.

Im Verlauf des nächsten Jahres wird die SBB die Standorte des HR Shared Service Center (HR-SSC) in Zollikofen bei Bern zusammenfassen. Die insge-samt rund 100 Mitarbeitenden des HR-SSC, die aktuell in Olten, Fribourg und Bern tätig sind, ziehen ab Mai 2017 nach Zollikofen um. Durch die Zentralisie-rung steigert das HR-SSC seine Effizienz, ohne dabei Stellen abzubauen. Die «Zentralisierung des HR-SSC» wurde mit den Sozialpartnern gemäss Leitfaden abgestimmt.

Ab Mai 2017 ziehen die Mitarbeitenden des HR Shared Service Center (HR-SSC) in ein gemeinsames Bürogebäude nach Zollikofen. Von den betroffenen Mitarbeitenden sind heute rund 50 in Fribourg, rund 40 in Olten und rund 10 in Bern tätig.

Durch die Zentralisierung des HR-SSC an einem Standort wird die Zusammenarbeit zwischen den HR-SSC-Mitarbeitenden gestärkt und Synergien genutzt. Führungskräfte des HR-SSC und ihre Mitarbeitenden werden neu an einem Ort arbeiten. Zudem wird die Nähe zu den Hauptansprechpartnern von HR und IT sichergestellt. Ebenfalls optimiert das HR-SSC die Infrastrukturkosten durch eine gemeinsame Nutzung, beispielsweise durch eine einfachere Logistik und Materialbewirtschaftung. Mehrfache Mietkosten sowie Reisezeiten werden reduziert.

Die Zentralisierung führt zu keinem Stellenabbau bei den HR-SSC-Mitarbeitenden und deren Funktionen bleiben unverändert. Durch die Effizienzsteigerung ist das HR-SSC künftig weniger auf befristete externe Ressourcen angewiesen.

Die SBB hat die Zentralisierung des HR-SSC mit den Sozialpartnern gemäss Leitfaden abgestimmt.

Über das HR-SSC

Das HR-SSC ist ein interner Dienstleister für allgemeine Personalanfragen. Zudem stellt das HR-SSC die zentrale HR-Administration für die gesamte SBB sicher, beispielsweise die Erstellung der Arbeitsverträge, Arbeitszeugnisse und allgemeine Personalmutationen. 

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern