Basel Badischer Bahnhof–Basel SBB–Olten: Einschränkungen wegen Arbeiten im Bahnhof Basel.

Die östliche Einfahrt des Bahnhofs Basel SBB ist am nächsten Wochenende nur eingeschränkt befahrbar. Dann werden am Post-Reitergebäude die Baugerüste demontiert, welche für die Sanierung der südseitigen Betonplatte nötig waren. Um die Demontage rasch und sicher ausführen zu können, müssen Gleise gesperrt und Teile der Fahrleitung ausgeschaltet werden. Dies führt am Wochenende, 26./27. November 2016, zu folgenden Fahrplaneinschränkungen.

Samstags und Sonntags, jeweils 6 bis 22 Uhr:

  • Die ICE-Züge von Basel nach Köln, Amsterdam und Dortmund (–Hannover) fallen zwischen Basel SBB und Basel Badischer Bahnhof aus. Die Reisenden benutzen das übrige Regelangebot und steigen in Basel Badischer Bahnhof um.
  • Die Fernverkehrszüge Basel–Luzern–Tessin und umgekehrt fallen zwischen Basel und Olten aus. Die Reisenden benutzen zwischen Basel und Olten die Fernverkehrszüge nach und aus Bern/Interlaken Ost und steigen in Olten um.
  • Die S3-Züge (Porrentruy/Delémont/Laufen–Basel SBB–Olten) verkehren jeweils ab und bis Basel SBB. Reisende vom Ergolztal ins Laufental und umgekehrt steigen in Basel SBB um.

Samstags, 6 bis 22 Uhr:

  • Die S6-Züge (Basel SBB–Zell im Wiesental), Basel SBB ab xx.04 Uhr und Basel Badischer Bahnhof ab xx.45 Uhr, fallen zwischen Basel SBB und Basel Badischer Bahnhof aus. Die Reisenden benutzen das übrige Regelangebot und steigen in Basel Badischer Bahnhof um.

Die SBB empfiehlt den betroffenen Reisenden, vor Antritt der Fahrt den Online-Fahrplan oder die App «SBB Mobile» zu konsultieren. Telefonische Auskünfte erteilt der RailService via Telefon 0900 300 300 (1.19 CHF/Min. ab Schweizer Festnetz).

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern