Oensingen: Neues Bahnreisezentrum mit Rundum-Angebot.

Seit heute, 9. Februar 2016, empfängt die SBB ihre Kundinnen und Kunden in Oensingen im rundum erneuerten SBB Reisezentrum. Billette und Eventtickets kaufen, Gepäck aufgeben, Geld wechseln, Gruppenreisen buchen – all dies ist nun am selben Ort möglich. Hierfür investierte die SBB rund 2,3 Millionen Franken.

Rund fünf Monate lang wurde im Bahnhof Oensingen gebaut, um das in die Jahre gekommene Reisezentrum mit der geschlossenen Schalteranlage rundum zu erneuern. Nun fällt der Startschuss: Am 9. Februar 2016 öffnet das neue SBB Reisezentrum seine Türen für die Kundinnen und Kunden. Diese können nun am selben Ort Billette, Gruppenreisen und Eventtickets kaufen, Gepäck aufgeben, Geld wechseln oder Geld per Western Union zu versenden. Die neue Innenraumgestaltung ermöglicht es, die Reisenden persönlich und ohne trennende Scheiben zu beraten.

Bis Anfang April 2016 wird noch die Fassade saniert und in den Originalzustand zurückversetzt. Ausserdem wird die Energieeffizienz des Gebäudes dank einer neuen Heizung mit Luft-Wasser-Wärmepumpe verbessert. Weiter werden sämtliche Fenster ersetzt und diverse Bauteile gedämmt. Insgesamt investiert die SBB rund 2,3 Millionen Franken in die Modernisierung des Bahnhofs.

Marco Hüsler, Geschäftsführer im Bahnhof Oensingen, freut sich darauf, mit seinem Team die Kundinnen und Kunden im neuen SBB Reisezentrum zu begrüssen.

Bilder vom neuen Reisezentrum finden Sie unter www.sbb.ch/mediacorner.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern