Bahnhof Frauenfeld erhält neues SBB Reisezentrum.

Am Donnerstag, 18. Februar 2016 starten die Bauarbeiten zur Sanierung des Bahnhofgebäudes Frauenfeld. Das Bahnreisezentrum wird während rund drei Monaten rundum erneuert, um die Reisenden künftig in offener und einladender Atmosphäre zu empfangen. Die SBB investiert insgesamt rund 1,4 Millionen Franken in die Aufwertung des Bahnhofs Frauenfeld.

Die bestehenden Schalter im Bahnhof Frauenfeld sind veraltet und entsprechen nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Deshalb hat die SBB entschieden, den Bahnhof Frauenfeld zu modernisieren und mit einem neuen SBB Reisezentrum auszustatten. Wegen der anstehenden Bauarbeiten mussten die Velounterstände provisorisch zu den Kurzzeitparkplätzen verlegt werden.

Ab Donnerstag, 18. Februar 2016 werden die Reisenden während des rund dreimonatigen Umbaus in einem Provisorium neben dem Bahnhofsgebäude bedient. Die Angebote der SBB sowie die Bancomaten und der Postomat beim Bahnhof Frauenfeld stehen den Kundinnen und Kunden auch während der Bauphase wie gewohnt zur Verfügung.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern