Der Geschäftsführer von RegionAlps wechselt zu Transports Publics du Chablais.

Grégoire Praz, seit 2005 Geschäftsführer von RegionAlps SA, verlässt das Unternehmen und wird neuer Direktor von Transport Publics du Chablais SA (TPC). Er wird bei TPC Nachfolger von Claude Oreiller, der in den Ruhestand tritt.

Der Walliser Grégoire Praz (41), seit Anfang Juni 2005 Geschäftsführer von RegionAlps, wird das Transportunternehmen Ende Oktober 2016 verlassen. Praz wird neuer Direktor von Transport Publics du Chablais SA (TPC) mit Sitz in Aigle (VD). Der Finanzspezialist hat massgeblich zur Entwicklung von RegionAlps beigetragen – das Unternehmen beschäftigt mittlerweile 65 Mitarbeitende, davon rund 50 Lokführer. Grégoire Praz ist auch verantwortlich für die erfolgreiche Beschaffung und Einführung des Rollmaterials mit insgesamt 16 Domino- und vier Nina-Kompositionen und somit für die Positionierung von RegionAlps als Leistungsträger des öffentlichen Verkehrs im Kanton Wallis. Mit der Einführung des RER Valais/Wallis konnte RegionAlps in den letzten drei Jahren die Frequenzen um rund 40 Prozent erhöhen und Anfang des laufenden Jahres mit der Einführung des durchgehenden Halbstunden-Taktes einen weiteren Schritt im Angebotsausbau des RER Valais/Wallis machen.

Anna Barbara Remund, Verwaltungsratspräsidentin von RegionAlps und Leiterin Regionalverkehr SBB, dankt Grégoire Praz herzlich für sein grosses Engagement als Geschäftsführer von RegionAlps. «Ich bedaure den Weggang von Grégoire Praz. Er hat massgeblich zur Entwicklung der Walliser Gesellschaft beigetragen. Im Namen des Verwaltungsrats wünsche ich ihm viel Erfolg und viele spannende Herausforderungen bei der TPC», sagt Anna Barbara Remund. Der Nachfolgeprozess ist bereits eingeleitet.

Die 2003 gegründete RegionAlps AG ist ein Walliser Unternehmen mit Sitz in Martigny. RegionAlps betreibt ein 146 km langes Schienennetz zwischen St. Gingolph und Brig sowie zwischen Martigny und Le Châble/Orsières. Seit 2011 betreibt RegionAlps auch die Buslinie Leuk–Visp. Das Unternehmen beschäftigt 65 Angestellte und transportiert jährlich über 8 Millionen Passagiere. RegionAlps gehört den SBB (70 %), der Transports Martigny et Région SA (TMR) (18 %) und dem Staat Wallis (12 %).

Kontakt RegionAlps

Anna Barbara Remund, Verwaltungsratspräsidentin RegionAlps
annabarbara.remund@sbb.ch

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern