Christoph Hammer wird neuer CFO der SBB.

Der 45-jährige Christoph Hammer wird per 1. Januar 2017 SBB Finanzchef und in dieser Funktion Mitglied der neunköpfigen Konzernleitung. Er ist zurzeit Leiter des weltweiten Gruppen-Controllings bei Hilti und folgt auf Georg Radon, der seine Funktion per Ende Jahr abgibt.

Christoph Hammer leitet seit Juni 2013 das Gruppen-Controlling des weltweit tätigen Werkzeugherstellers Hilti und ist in dieser Funktion auch verantwortlich für das Performance-Management, Planung / Forecasting, Reporting, Finanzprozesse und die Hilti-Shared Service Centers. Zuvor war er bei Hilti CFO der Region Nordeuropa und von Hilti Grossbritannien sowie CFO von Hilti Schweiz. Weitere berufliche Stationen waren Starbucks Schweiz / Österreich, wo Christoph Hammer CFO und stellvertretender CEO war, sowie das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen PricewaterhouseCoopers, wo er Associate Partner und Direktor war.

Christoph Hammer ist Betriebsökonom HWV und hat sich unter anderem am Institut für Management Development IMD in Lausanne weitergebildet. Er ist verheiratet, Vater von zwei Kindern und lebt mit seiner Familie in St. Gallen.

Christoph Hammer folgt auf Georg Radon, der bekanntlich seine heutige Funktion als CFO auf Ende 2016 abgibt. Georg Radon wird zu SBB Consulting wechseln, wo er Spezialaufgaben sowie einige Mandate übernimmt.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern