Zürich Hauptbahnhof: Grösster Schweizer Bahnhof erhält neue Leuchten.

Bis Ende 2019 erneuert die SBB die Beleuchtung im oberirdischen Teil des Hauptbahnhofs Zürich. Das Siegerprojekt des öffentlichen Wettbewerbs trägt den unterschiedlichen Ansprüchen des Bahnhofs Rechnung, sorgt für mehr Wohlbefinden bei den Reisenden und berücksichtigt denkmalpflegerische Aspekte. Die vorgesehenen Leuchten sparen zudem bis zu 50 Prozent Energie.

Rund 440 000 Reisende verkehren täglich über Zürich HB. Die aus den 90er-Jahren stammende Beleuchtung in der denkmalgeschützten Bahnhofshalle sowie der Quer- und Perronhalle hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht und genügt den heutigen Anforderungen nicht mehr. Um den grössten Schweizer Bahnhof ins richtige Licht zu rücken, hat die SBB einen öffentlichen Wettbewerb ausgeschrieben und das Beleuchtungskonzept der Firma «vogtpartner lichtgestaltende ingenieure» zum Siegerprojekt gewählt. Dieses zeichnet sich dadurch aus, dass es die Hallen gesamthaft betrachtet und sie optimal ihrer unterschiedlichen Nutzung entsprechend beleuchtet.

Zukünftig verbessern mehr als 1200 energiesparende LED-Leuchten die Lichtqualität und sorgen für mehr Wohlbefinden bei den Reisenden. Profitieren werden auch die Anlässe in der grossen Haupthalle, die besser beleuchtet werden können. Zudem berücksichtigt das Projekt die Vorgaben des Heimatschutzes für die historische Beleuchtung an den Wänden der Haupthalle sowie die Kunstwerke im Hauptbahnhof. Alleine 700 Leuchten sind in der Perronhalle vorgesehen. Wie eine Perlenkette sorgen sie am Perrondach dafür, dass sich Ankommende, Abreisende und Wartende auf den neun Perrons wohl fühlen. In der Querhalle, dem Verbindungstrakt zwischen Haupt- und Perronhalle, ist die Beleuchtung auf die optimale Lesbarkeit des Generalanzeigers abgestimmt.

Die SBB realisiert den Umbau unter laufendem Betrieb. In einem ersten Schritt werden ab Sommer 2017 die Leuchten in der Perronhalle modernisiert; bis Ende 2019 folgen Quer- und Haupthalle. Die Kosten von rund 6,4 Millionen Franken beinhalten auch eine intelligente Lichtsteuerung, die sich automatisch dem Tageslicht anpasst. Die eingesetzte LED-Technologie spart bis zu 50 Prozent Energie.

Visualisierungen des Beleuchtungskonzepts sind auf unserer Website unter www.sbb.ch/mediacorner verfügbar.

Die 14 Wettbewerbsprojekte sind am Zürich Hauptbahnhof ausgestellt:

  • Halle Sihlpost (unten am Aufgang zur Europaallee in der Passage Sihlquai)
  • Montag, 13. Juni bis Donnerstag, 16. Juni 2016
  • Öffnungszeiten: 9 - 12 Uhr / 13 - 16 Uhr; am Donnerstag nur vormittags.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern