Zürich Oerlikon: 27 neue Geschäfte ab Ende November 2016.

Mit dem Angebotsausbau im Rahmen der Durchmesserlinie werden in Zukunft rund 130 000 Reisende täglich den Bahnhof Zürich Oerlikon frequentieren. Darum baut die SBB seit 2012 den Bahnhof umfassend aus. Dabei werden die Personenunterführungen Mitte und Ost verbreitert und bieten künftig auch Platz für neue Ladenflächen. Die Bauarbeiten sind auf Kurs: Ab Ende November 2016 stehen den Reisenden im Bahnhof Zürich Oerlikon täglich von früh bis spät 27 neue Geschäfte zur Verfügung.

Personenunterführung Mitte:

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern