Arth-Goldau: Bahnersatz wegen Erneuerung von Weichen.

Die Bauarbeiten beim Bahnhof Arth-Goldau schreiten zügig voran. Als nächstes werden mehrere Weichen erneuert. Aus diesem Grund sind in den Randstunden vom 1. – 25. Juli 2016 einzelne Gleise gesperrt. Dies hat jeweils von Freitagabend bis Montagmorgen Einfluss auf den Fahrplan.

Bei den Fernverkehrszügen auf den Strecken Zürich/Basel–Tessin–Zürich/Basel ist an diesen Tagen von 22.15 bis 05.30 Uhr mit Verspätungen im Minutenbereich zu rechnen. Zudem fällt der Zug zwischen Arth-Goldau und Küssnacht, Abfahrt um 21.48 Uhr aus. Es besteht ein Busersatz. Einzelne Regionalverkehrszüge auf der Strecke Küssnacht–Arth-Goldau–Küssnacht fallen am Morgen und Abend aus. Weiter verkehrt jeweils während dieser Zeit am Samstag und Sonntag kein Voralpen-Express Zug auf der Strecke Arth-Goldau–Küssnacht–Arth-Goldau. Reisenden auf der Strecke Luzern–St. Gallen–Luzern wird der Reiseweg über Zürich empfohlen. Die ausfallenden Züge werden durch Busse ersetzt.

Der Online-Fahrplan und die SBB-Mobile-App sind aktualisiert. Telefonische Auskünfte erteilt zudem der RailService via Telefon 0900 300 300 (1.19 CHF/Min. ab Schweizer Festnetz). Informationen zu den Bauarbeiten sind unter www.sbb.ch/arth-goldau zu finden.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern