Cargo Info 14: Ende Rastatt.

Sehr geehrte Damen und Herren

Wir sind sehr erleichtert, dass die Rheintalbahn am 2. Oktober 2017 den planmässigen Betrieb wieder aufnehmen konnte. Im Verlauf dieser Woche wurden die Restlasten grösstenteils abgefahren, so dass wieder in den Regelbetrieb übergegangen werden konnte. Punktuell kann es allenfalls noch zu leichten Einschränkungen kommen.

Mit dem Ende des Unterbruchs in Rastatt wird sich ebenfalls die Ressourcensituation im Binnenverkehr leicht entschärfen. Trotzdem bleibt die Ressourcenlage weiterhin anspruchsvoll, da das Netz zu dieser Jahreszeit stark ausgelastet ist. Eine Taskforce wird deshalb das Thema in nächster Zeit aktiv begleiten und unterstützen.

Die letzten Wochen waren extrem fordernd für alle Beteiligten. Für Ihr Verständnis und Ihre Geduld möchten wir uns bei Ihnen herzlich bedanken. Der Unterbruch in Rastatt hat aber deutlich gezeigt, wie wichtig die integrale Planung und Koordination auf dem zentralen Nord-Süd-Korridor ist. Deshalb müssen nun schnell die notwendigen Lehren aus dem Ereignis in Rastatt gezogen werden, um den internationalen Austausch zu verbessern.

Wir werden nun die aktive Kommunikation zum Thema Rastatt einstellen und bedanken uns bei Ihnen noch einmal für Ihr Verständnis.

Haben Sie Fragen? Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Telefon 0800 707 100 (Schweiz) und 00800 7227 2224 (Europa) – Taste 2 jederzeit gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

SBB Cargo AG
Kundenservice
Bahnhofstrasse 12, 4600 Olten, Schweiz
Schweiz: Telefon 0800 707 100 / Fax 0800 707 010
Europa: Telefon 00800 7227 2224 / Fax 00800 7222 4329
cargo@sbbcargo.comLink öffnet in neuem Fenster.

Weiterführender Inhalt