SBB Verwaltungsrat: Fabio Pedrina als neuer SBB Verwaltungsrat vorgeschlagen.

Die Personalverbände der SBB schlagen Fabio Pedrina als neuen Personalver-treter im Verwaltungsrat der SBB vor. Er soll Dr. Andrea Hämmerle ersetzen, der altershalber ausscheidet. Der SBB-Verwaltungsrat heisst den Vorschlag der Personalverbände gut.

Der gebürtige Tessiner Fabio Pedrina soll neu als Personalvertreter in den Verwal-tungsrat der SBB gewählt werden. Das schlagen die Personalverbände der SBB vor. Der studierte Volkswirt führt heute gemeinsam mit seiner Frau ein eigenes Planungs- und Architekturbüro im Tessin. Er machte sich unter anderem auch als Präsident der Alpen-Initiative einen Namen und wirkte zudem bis 2011 als Nationalrat der SP. Pedrina ist verheiratet, Vater dreier Kinder und wohnt in Airolo.

Der SBB-Verwaltungsrat hat dem Wahlvorschlag der SBB-Personalverbände zuge-stimmt. Die Wahl von Pedrina soll anlässlich der Generalversammlung der SBB am 2. Mai 2017 erfolgen.

Gleichzeitig scheidet Dr. Andrea Hämmerle aus Altergründen aus dem Verwaltungsrat der SBB aus. Der promovierte Jurist, Alt-Nationalrat und ausgewiesene Verkehrsexperte ist seit 2012 im Verwaltungsrat der SBB. Er ist Mitglied des Personal- und Organisationsausschusses. Der Verwaltungsrat dankt Dr. Hämmerle für das grosse Engagement und die wertvolle Mitarbeit in den vergangenen Jahren.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern