Bahnhof Killwangen-Spreitenbach: Auch ohne Schalter einfach zum Bahnticket.

Die SBB wandelt den Bahnhof Killwangen-Spreitenbach per 1. Juli 2017 in eine Station mit Selbstbedienung um.

Damit reagiert sie auf die abnehmende Nachfrage nach bedientem Verkauf. Der nächstgelegene bediente Bahnhof ist Dietikon, und die nächstgelegene SBB-Verkaufsstelle befindet sich im Shoppi Tivoli. Die von der Veränderung betroffenen Mitarbeitenden werden die Kundinnen und Kunden weiterhin in der Verkaufsstelle im Shoppi Tivoli beraten. Das Fahrplanangebot bleibt unverändert. 

Rund um die Uhr stehen in Killwangen-Spreitenbach zwei moderne Billettautomaten zur Verfügung. Diese bieten nebst Tickets nach über 4500 Destinationen auch Mehrfahrtenkarten, Tageskarten und viele Spezialangebote. Um den Billettkauf am Automaten zu vereinfachen, bietet die SBB die Gratis Helpline Automaten an. Unter der Nummer 0800 11 44 77 (24h/7 Tage, in vier Sprachen: D, F, I, E) unterstützen SBB-Mitarbeitende im Contact Center in Brig die Kunden direkt per Telefon beim Ticketkauf oder helfen bei technischen Störungen. Der Rail Service ist ebenfalls jederzeit unter der Telefonnummer 0900 300 300 (CHF 1.19/Min.) für Auskünfte und Buchungen erreichbar. Auch über Internet und Smartphone sind jederzeit Fahrplanauskünfte und Tickets (www.sbb.ch/ticketshop / www.sbb.ch/mobile) erhältlich. In Zusammenarbeit mit Pro Senectute und Rundum mobil GmbH bietet die SBB in der ganzen Schweiz Seniorenschulungen an.

Weiterführender Inhalt