Team Clean in Zügen ab Lausanne – eine saubere Sache.

Das Team Clean vergrössert seinen Wirkungskreis in der Romandie dank einem Team in Lausanne. Als Grundlage dient die Kooperation mit der Stadt Bern, die bereits im Sommer 2015 nach dem Vorbild des TEAM SAUBER von BERNMOBIL lanciert wurde. Die Beschäftigungsplätze in Lausanne werden in Kooperation mit dem «Etablissement vaudois d’accueil des Migrants» (EVAM) angeboten. Die SBB stellt die Beschäftigungsplätze und die Infrastruktur wie etwa Pausenräume bereit. Die Personalbetreuung übernimmt das EVAM.

Ab dem 1. Mai 2017 sorgen Flüchtlinge, vorläufig aufgenommene Personen und Asylsuchende für sauberere Züge ab Lausanne. Sie sammeln den Abfall ein, kontrollieren die Toiletten und sorgen so für eine angenehmere Atmosphäre im Zug.
Es handelt sich um einen sechsmonatigen Versuch. Während des Tests sind täglich vier bis acht Personen unterwegs. Ende Sommer 2017 wird entschieden, ob die Kooperation weitergeführt wird.

Im Beschäftigungsprogramm Team Clean erhalten Migrantinnen und Migranten eine Tagesstruktur und Arbeitstrainings und lernen den Schweizer Arbeitsmarkt kennen. Ziel ist, dass sie dank des Programms leichter eine Stelle finden.

Aktuell ist das Team Clean in den Regionen Bern, Biel und Olten unterwegs. Eine Ganztagesroute bedient bereits das Wallis und die Strecke Biel–Lausanne. Das Team Clean ist bei den Reisenden gut akzeptiert und leistet einen wertvollen Beitrag für die Sauberkeit im Zug. Mit den zusätzlichen Einsatzplätzen übernimmt die SBB noch mehr soziale Verantwortung und stellt Plätze für den ergänzenden Arbeitsmarkt zur Verfügung. Die Teilnahme am Programm ist freiwillig, und die Plätze in den Beschäftigungsprogrammen sind gefragt: Es besteht sogar eine Warteliste.

Das Arbeitstrainingsprogramm ist eine Ergänzung zu den bestehenden Reinigungsteams bei der SBB: Es werden damit keine neuen regulären Arbeitsplätze geschaffen. Die Programmteilnehmenden werden vom Kompetenzzentrum Integration der Stadt Bern, dem EVAM und der SBB auf ihre Aufgaben vorbereitet.

Weiterführender Inhalt

Kontakt.

SBB AG

Kommunikation
Hilfikerstrasse 1
Postfach 65
3000 Bern