Cargo Info 4: Heruntergerissene Fahrleitung und Sturmtief in Deutschland.

Sehr geehrte Damen und Herren 

Die Strecke zwischen Oberbuchsiten und Oensingen ist seit dem 17.1.18, ca. 12.40 Uhr unterbrochen. Seit 4 Uhr heute Morgen ist die Strecke wieder einspurig befahrbar.

Das zweite Streckengleis zwischen Oensingen und Oberbuchsiten bleibt vorerst gesperrt. Aufgrund des feuchten Untergrundes muss aktuell mit einer längeren Trocknungszeit bei der Reparatur der Fahrleitungsmasten gerechnet werden.

Dank den Umleitungen im Reiseverkehr können die meisten Trassen im Güterverkehr mit weniger als 30 Minuten Verspätung produziert werden. Einzelne Züge werden umgeleitet.

Die nächste Information erfolgt am Freitag, 19.Januar um 15 Uhr.

Seit ca. 15.00 Uhr hat das Sturmtief Friederike Auswirkungen auf den Bahnbetrieb in Deutschland. Der Güterverkehr verkehrt bis Frankfurt. Güterzüge, die weiter in den Norden fahren, werden im Ausland geweigert oder in der Schweiz abgestellt.

Eine verlässliche Prognose ist aktuell nicht möglich.

Haben Sie Fragen? Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen unter Telefon 0800 707 100 (Schweiz) und 00800 7227 2224 (Europa) – Taste 2 jederzeit gerne zur Verfügung. 

Wir bedauern die Umstände und danken für Ihre Geduld.

Freundliche Grüsse

SBB Cargo AG
Kundenservice
Bahnhofstrasse 12, 4600 Olten, Schweiz
Schweiz: Telefon 0800 707 100 / Fax 0800 707 010
Europa: Telefon 00800 7227 2224 / Fax 00800 7222 4329
cargo@sbbcargo.comLink öffnet in neuem Fenster.

Weiterführender Inhalt