Kundenführung Bahnhof Basel SBB: Einfacher vom Zug zu Tram, Bus und Veranstaltungen.

Die SBB bietet gemeinsam mit dem Kanton Basel-Stadt und den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) ihren Kundinnen und Kunden einen weiteren Schritt in der nahtlosen Tür-zu-Tür-Mobilität. Seit heute weisen schweizweit einmalige Anzeigetafeln sowie ein grosser LED-Screen den Reisenden den Weg und informieren über Anschlussverbindungen innerhalb der Stadt sowie über die besten Verbindungen zu Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. 

Der Basler Regierungsrat Hans-Peter Wessels, der BVB-Direktor Erich Lagler und SBB Regionenleiter Michel Berchtold haben heute das neue Kundenführungssystem (E-Board) auf der Bahnhofspasserelle des Bahnhofs Basel SBB eingeweiht. Sie unterstrichen dabei die Wichtigkeit einer einfachen, ganzheitlichen und vernetzten Kundenführung.

Der Vorsteher des Bau- und Verkehrsdepartements, Hans-Peter Wessels, zeigte sich beeindruckt über die innovative Kundeninformation, mit welcher die Stadt Basel einen Mehrwert für Einwohner und Gäste erfährt. Auch für die BVB ist es ein weiterer Meilenstein für einen starken und kundenfreundlichen öV in der Region Basel, wie Erich Lagler anfügte.

Wie Michel Berchtold betonte, profitieren von diesem schweizweit einmaligen Kundenführungssystem Freizeitreisende, aber auch Pendler. Sie werden bereits im Bahnhof mit einem zwölf Meter breiten und zwei Meter hohen Screen über den passenden öV-Anschluss in die Stadt, zu Grossveranstaltungen und Sehenswürdigkeiten informiert. Zudem zeigen bei den beiden Ausgängen zum Centralbahnplatz zwei weitere rund zwei Meter hohe Monitore in Echtzeit die nächsten Abfahrtszeiten und Halteorte aller Tram- und Buslinien.

Mehr Orientierung und Komfort für die Reisenden.

Die digitalen Anzeigetafeln sind in Basel nur eine von mehreren Massnahmen, mit welchen die öV-Partner gemeinsam die Orientierung für die Reisenden erleichtern.

Seit Mitte April ist die SBB-Navigations-App «Mein Bahnhof» auch für den Bahnhof Basel SBB erhältlich. Die App informiert die Reisenden bereits vor der Ankunft am Bahnhof über aktuelle Ereignisse, News und Angebote im und um den Bahnhof. Ebenso zeigt sie den Reisenden einfach und unkompliziert den Weg im Bahnhof Basel SBB.

Die BVB investierten gemeinsam mit den zuständigen Stellen des Kantons Basel-Stadt zusätzlich in die Vereinheitlichung und Sichtbarkeit aller Kantenbeschriftungen auf dem Centralbahnplatz. Im kommenden Jahr folgen noch Anpassungen an die Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG). Das Konzept der Kantenbeschriftung wird auf weitere Haltestellen ausgerollt.

Investitionen und weitere Projekte.

Die vier Partner SBB, Kanton Basel- Stadt, BVB und BLT haben gemeinsam rund 1.6 Mio. Franken in das neue Kundeninformationssystem investiert. Als nächster Bahnhof wird Luzern voraussichtlich im Frühling 2019 ebenfalls mit einem grossen LED-Screen mit vernetzten Informationen ausgerüstet.

Unter sbb.ch/mediacorner steht ein Video mit weiterführenden Informationen zum Download bereit.

Weiterführender Inhalt