Gemeinsame Werbekampagne für Ausflüge ins Wallis.

Valais/Wallis Promotion, RegionAlps und SBB sind stolz, ihre Partnerschaft im Rahmen einer neuen gemeinsamen Marketingkampagne bekannt zu geben, die diese Woche lanciert wurde, um Ausflüge im Wallis mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern. Zugleich wird der Anteil der Sparbillette gesteigert, sodass die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit erhalten, zu ermässigten Preisen in der Region unterwegs zu sein.

Valais/Wallis Promotion, RegionAlps und SBB starten diese Woche eine gemeinsame Marketingkampagne. Ziel ist es, Ausflüge im Wallis mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fördern. Im Mittelpunkt dieser Partnerschaft steht die Broschüre "Vier Jahreszeiten im Wallis" mit einer Website und einer 360°-Kommunikationskampagne. Alain Barbey, Regionenleiter West der SBB, freut sich über diese Partnerschaft: «Dank diesem Bündnis können wir die Synergien der drei Unternehmungen bei der Werbung für den Öffentlichen Verkehr im Wallis besser ausschöpfen.»

Damian Constantin, Direktor von Valais/Wallis Promotion, begrüsst diese neue Zusammenarbeit: «Da die Reisenden immer sensibler für die Umwelt werden, ist es wichtig, die vielen Ausflugsmöglichkeiten hervorzuheben, die der öffentliche Verkehr im Wallis bietet. Darüber hinaus steht diese Partnerschaft ganz klar im Einklang mit unserem Ziel, den Ganzjahrestourismus im Wallis weiter zu entwickeln.»

Ziel dieser Kampagne ist es, die Reisenden darauf hinzuweisen, dass das Wallis mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar ist und dabei gleichzeitig die Umwelt geschont wird.
In diesem Sinne haben Valais/Wallis Promotion, RegionAlps und SBB die schönsten Erlebnisse zusammengestellt und darauf geachtet, dass alle Regionen des Wallis und eine Vielfalt an Aktivitäten über die vier Jahreszeiten hinweg vertreten sind.

Diese Ausflugtipps und alle praktischen Angaben stehen auch auf der Website der SBB zur Verfügung: www.sbb.ch/imwallis. Die 360°-Kommunikation erfolgt über diverse Print- und Online-Medien. Eine erste Welle auf Deutsch und Französisch rollt diese Woche in der Romandie und in der Region Bern an. Sie dauert bis zum 29. September 2019. Danach zielen die drei Partner darauf ab, die Kampagne regelmässig zu wiederholen, um den öffentlichen Verkehr für Ausflüge im Wallis und ins Wallis zu positionieren.

Als Beitrag zur Lancierung der Kampagne wird der Anteil der Sparbillette auf den SBB-Linien erhöht, um den Kundinnen und Kunden zu ermöglichen, die Destinationen in der Region zum ermässigten Preis zu entdecken. Nach der Einführung der Sparbillette auf den Linien von RegionAlps im Rahmen eines gemeinsamen Pilotprojekts zwischen dem Kanton Wallis und der SBB am 26. August 2019 begrüsst Yves Marclay, Direktor von RegionAlps, diese Initiative nachdrücklich und hofft, dass sie «die Leute ermutigt, öfter mit dem Zug ins Wallis zu fahren».

 

Zusätzliche Informationen:

Valais/Wallis Promotion Medienstelle: 027 327 35 89, presse@valais.chLink öffnet in neuem Fenster.
RegionAlps: 078 676 53 13, info@regionalps.chLink öffnet in neuem Fenster.
SBB Medienstelle: 051 220 43 43, press@sbb.chLink öffnet in neuem Fenster.

 

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern