Was bedeutet der Fahrplanwechsel für den Güterverkehr von SBB Cargo und SBB Cargo International?

Die SBB hat heute über den Fahrplanwechsel vom kommenden Wochenende (12/13. Dezember 2021) informiert. Gerne weisen wir Sie auf zusätzliche Informationen über dessen Auswirkungen auf den Güterverkehr hin.

Dank der Flachbahn und Streckenverkürzung Basel–Chiasso, die mit der Fertigstellung der NEAT entsteht, steigert sich die Effizienz im Güterverkehr in vielerlei Hinsicht: Angebote werden flexibler gestaltet, auf Kundenbedürfnisse kann schneller reagiert werden. Effizienzsteigerung ist für den Schienengüterverkehr ausschlaggebend im ständigen Bestreben, den Gütertransport von der Strasse auf die Schiene zu bringen.

Mehr zu den Chancen des Ceneri-Basistunnels für den Güterverkehr im Doppel-InterviewLink öffnet in neuem Fenster. mit Désirée Baer, CEO SBB Cargo und Sven Flore, CEO SBB Cargo International.

Die Schweiz nimmt den Ceneri-Basistunnel pünktlich in Betrieb, doch international wird noch gebaut. Was heisst das für die Kunden von SBB Cargo? Antworten finden Sie in diesem BeitragLink öffnet in neuem Fenster..

30 Jahre Verlagerungspolitik: Die Schweizer Verlagerungspolitik ist ein Erfolg – dank der Alpen-Initiative. Ein Überblick über die Entwicklung des alpenquerenden Güterverkehrs auf Schiene und Strasse finden Sie hierLink öffnet in neuem Fenster..

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern