Muttenz: Bus statt Zug wegen Einschubs neuer Personenunterführung.

Im Grossprojekt Entflechtung Basel–Muttenz steht ein nächster Meilenstein an: Am Wochenende vom 3./4. Dezember 2022 wird der zweite Teil der neuen Personenunterführung eingeschoben. Während dieser Arbeiten muss der Bahnhof Muttenz für den Zugverkehr gesperrt werden und es kommt zu zahlreichen Fahrplanänderungen. Der Online-Fahrplan ist angepasst.

Mit dem Einschub des südlichen Stücks der neuen Personenunterführung erreicht der Ausbau des Bahnhofs Muttenz im Rahmen des Grossprojekts Entflechtung Basel–Muttenz einen nächsten Meilenstein. Nachdem die SBB bereits im Dezember 2021 den nördlichen Teil der Unterführung eingeschoben hat, folgt nun am Wochenende vom 3./4. Dezember 2022 das zweite, 280 Tonnen schwere Betonelement. 

Aufgrund der Bauarbeiten muss die SBB den Bahnhof Muttenz am Samstag, 3. Dezember 2022 und am Sonntag, 4. Dezember 2022 für den Zugverkehr sperren.

Die SBB bittet die Kundinnen und Kunden, ihre Verbindung vor Reiseantritt im Online-Fahrplan oder in der SBB Mobile App zu prüfen. Der Online-Fahrplan ist angepasst und schlägt jeweils die besten Verbindungen vor.

Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:

  • Die IC21 Basel SBB–Luzern–Lugano und die IR26 Basel SBB–Luzern–Locarno (SOB) fallen zwischen Basel SBB und Olten aus.
  • Die TGV Basel SBB–Zürich HB verkehren mit angepassten Fahrzeiten.
  • Die IR36 Basel SBB–Brugg AG–Zürich Flughafen, die IR37 Basel SBB–Aarau–Zürich HB und die IR27 Basel SBB–Olten–Luzern werden umgeleitet und treffen rund fünf Minuten später in Basel SBB ein. Zudem verkehren sie ab Basel SBB teilweise mit angepassten Abfahrtszeiten.
  • Die EC Frankfurt–Basel SBB–Milano Centrale werden umgeleitet und verkehren ohne Halt in Olten und Luzern. 
  • Die S1 Basel SBB–Frick/Laufenburg und die S3 Porrentruy/Laufen–Olten halten in beiden Fahrrichtungen nicht in Muttenz. Es verkehren Bahnersatzbusse zwischen Muttenz und Pratteln.
Weitere Informationen zu den Fahrplanänderungen

Ab Montag, 5. Dezember 2022, ist die neue Personenunterführung mit einer provisorischen Rampe über den provisorischen Lift oder die bestehende Treppe erreichbar. Der Zugang zu den Perrons 2, 3 und 4 erfolgt ab dann durch die neue Unterführung. Die alte Personenunterführung ist nicht mehr zugänglich.

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern