SBB Reisezentrum nach neuem Konzept am Flughafen Zürich eröffnet.

Die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden ändern sich. Immer wichtiger wird dabei die persönliche Beratung. Das SBB Reisezentrum Zürich Flughafen – eines der frequenzstärksten der Schweiz – ist nach dem Umbau noch besser darauf ausgerichtet. Es hat seine Türen ab 16. Juni 2022 geöffnet.

Das Reisezentrum am Flughafen Zürich befindet sich am Tor zur Schweiz und ist für ankommende Reisende oftmals der erste Kontaktpunkt zum öffentlichen Verkehr in der Schweiz. Hier erhalten sie rasche Auskünfte ebenso wie umfassende Beratung. Für Kundinnen und Kunden, welche kurz vor dem Abflug sind, ist das Reisezentrum ein Tor zur Welt. Sie können hier beispielsweise Geld in die Währung ihres Ziellandes wechseln. Die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden sind vielfältig, einfache ÖV-Billette werden hingegen nur noch zu rund 5 Prozent am Schalter verkauft. Dem trägt die SBB Rechnung und richtet ihre Reisezentren neu aus. 

Seit dem 16. Juni 2022 präsentiert sich am Flughafen Zürich eines der frequenzstärksten Reisezentren und das erste dieser Grösse nach dem neuen Konzept. Der grosszügige, offene Raum ist in verschiedene Zonen gegliedert. Am Empfang erhalten Kundinnen und Kunden Fahrplanauskünfte, können Geld wechseln oder Gepäck aufgeben. Wünschen sie hingegen eine umfassendere Beratung durch die Mitarbeitenden, so stehen ihnen dafür verschiedene Beratungszonen zur Verfügung, für Einzelpersonen genauso wie für grössere Gruppen, die rund um einen Tisch bequem Platz finden. Dank den teilweise höhenverstellbaren Tischen ist die Beratung sowohl im Sitzen als auch im Stehen möglich. Wie sämtliche neuen Reisezentren der SBB ist es auch für Kundinnen und Kunden mit eingeschränkter Mobilität vollumfänglich zugängig. 

Kundinnen und Kunden können sich vor Ort auch selbstständig informieren und erhalten dank interaktiven Bildschirmen in der Wartezone Ausflugsideen und Reisevorschläge. Als Souvenir oder für die Unterhaltung während der Reise stehen ausserdem verschiedene Artikel aus dem SBB Shop zum Verkauf zur Verfügung. 

Fünftes Reisezentrum nach neuem Konzept 

Wie bisher ist das Reisezentrum am Flughafen Zürich täglich von 06:30 bis 21:00 Uhr geöffnet. Es ist nach Montreux, Horgen, Mendrisio und Meilen das fünfte SBB Reisezentrum, das sich seit Juni 2021 im neuen Kleid präsentiert. Ende Juli folgt mit dem Reisezentrum Zürich Enge bereits ein weiteres. 

Bilder des neuen Reisezentrums sind im SBB MediacornerLink öffnet in neuem Fenster. verfügbar. 

SBB investiert verstärkt in Beratung vor Ort 

Die SBB investiert jährlich mehrere Millionen in die Erneuerung der mittleren und grossen Reisezentren. In diesen nimmt der Wunsch nach persönlicher Beratung laufend zu, während die Zahl der Kundinnen und Kunden in kleineren Reisezentren weiter sinkt. Die Corona-Pandemie hat die Nutzung der digitalen Kanäle zusätzlich beschleunigt. Wo die Nachfrage nach bedientem Verkauf konstant abnimmt, prüft die SBB unter Einbezug der Kantone die Umwandlung der Reisezentren in Stationen mit Selbstbedienung und setzt diese wo sinnvoll um. Damit trägt sie der veränderten Situation Rechnung und erfüllt den Auftrag, mit den öffentlichen Mitteln wirtschaftlich und haushälterisch umzugehen. Die finanzielle Lage der SBB ist aufgrund der Corona-Pandemie sehr angespannt. 

Kundinnen und Kunden kommen auch ohne Schalter weiterhin einfach und schnell zum Billett. Dafür stehen ihnen die digitalen Kanäle SBB Mobile und sbb.ch, die Billettautomaten sowie das SBB Contact Center unter der Telefonnummer 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min) rund um die Uhr für persönliche Beratung zur Verfügung.

Weiterführender Inhalt

SBB AG

Kommunikation

Hilfikerstrasse 1

Postfach 65

3000 Bern