Rückkehr aus dem Home Office – Umfrageergebnisse.

Die befragten Kundinnen und Kunden gehen davon aus, dass in Zukunft mehr im Homeoffice gearbeitet wird. Was bis anhin als Ausnahme betrachtet wurde, gilt in vielen Berufsgruppen als «neue Normalität».

Die relevantesten Erkenntnisse:

  • Relevante Kriterien, damit die Reisezeit als Arbeitszeit genutzt werden kann: 
    • Dauer der Zugfahrt (> 30 Min.) 
    • Anrechnung der Reisezeit als Arbeitszeit
    • Komfort, stabile Netzverbindung
    • Art der Tätigkeit und genügend Privatsphäre. 
  • Vor COVID-19 war die Regelung von 1 Tag Homeoffice pro Woche weit verbreitet. 
  • Der Anteil der Mitarbeitenden, die nach COVID-19 mindestens an einem Tag der Woche im Homeoffice arbeiten kann, wird auf 60 Prozent geschätzt. Dies ist mehr als fünf Mal so hoch wie vor COVID-19. 
  • 86 Prozent der befragten Unternehmen schätzen, dass nach der Pandemie zumindest ein Teil ihrer Mitarbeitenden die Hauptverkehrszeit meiden kann. Etwa ein Drittel der Befragten gibt an, dass die Hauptverkehrszeit durch den grössten Teil ihrer Mitarbeitenden gemieden werden kann. 
  • Die meistgenannten Vorteile von Homeoffice: Verbesserung der Lebensqualität/Work-Life-Balance, Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit, Effizienz- und Produktivitätssteigerung und Zeitgewinn und Stressminderung durch den Wegfall des Arbeitsweges. 
  • Die Teilnehmenden gehen davon aus, dass in Zukunft mehr im Homeoffice gearbeitet wird. Was bis dahin als Ausnahme betrachtet wurde, ist «das Neue Normal» und wird breitflächig akzeptiert, gefördert und zusätzlichen Berufsgruppen und Hierarchiestufen ermöglicht.
  • Etwa 50 Prozent der befragten Unternehmen werden künftig in Coworking Spaces arbeiten können. Einzelne Teilnehmende melden einen Bedarf an Co-Working-Arbeitsplätzen in grösseren Zentren oder an grösseren Bahnhöfen.
  • Quelle: Online Befragung Stimmungsbild SBB Geschäftskunden, Zeitraum: 23.07.2021-20.08.2021, 65 teilnehmende Firmen.

Hinweis: Die Umfrage ist nicht repräsentativ, sie zeigt ein Stimmungsbild.

Definition Homeoffice: Unter «Homeoffice» wird in der Befragung – und somit auch in der vorliegenden Auswertung – nicht nur als «von zu Hause arbeiten» definiert. Homeoffice steht hier für jegliches Arbeiten ausserhalb der Büroräumlichkeiten.

Fazit eines Umfrage-Teilnehmers: Mitarbeitende im Homeoffice haben das grundsätzliche Vertrauen der Führungskräfte; es wird deutlich mehr Mitarbeitende geben, die gelegentlich im Homeoffice arbeiten werden.

Hauptverkehrszeiten meiden ist für einen Teil der Mitarbeitenden möglich – sagen 86% der befragten Unternehmen.
Bild-Legende: Meidungspotenzial der Hauptverkehrszeit.
Knapp 60 Prozent kann künftig 1 Tag im Homeoffice arbeiten – rund 17 Prozent sogar 3 Tage.
Bild-Legende: Künftiger Anteil Belegschaft im HO.