Papierrollenwechsel bei Billettautomaten und Anpassung des Startscreens.

Bis Oktober 2017 werden an den Billettautomaten ePOS und S-POS die Papierrollen ausgetauscht und die S-POS neu konfiguriert.

Bei allen über die SBB Systeme betriebenen Billettautomaten wird das 76,2 Millimeter breite Billettpapier durch 82,55 Millimeter breites Standardpapier ersetzt. Gleichzeitig tauschen wir an den S-POS die Registrierpapierrolle durch eine zweite Rolle Entwertungskarten aus.

Die Drucker des ePOS sind bereits dafür vorbereitet. Die Anpassung erfolgt mit Verschiebung der Rastereinstellung. Die S-POS werden mechanisch mithilfe von Rändelschrauben angepasst. Dafür stellen wir Ihnen eine Schablone zur Verfügung.

Vorteile der Anpassung.

  • Die Billettautomaten verwenden das gleiche Papier sowie das am Schalter verwendete Layout. So sind Sie für zukünftige Anforderungen, zum Beispiel das Aufdrucken von QR-Codes oder die Ausgabe von IPV-Billetten, gerüstet.
  • Dank der zweiten Rolle Entwertungskarten verringert sich für Sie der Unterhaltsaufwand der S-POS.
  • Die Kosten für das Papier sinken.

Umstellungsdaten.

Die Billettautomaten können von Juli bis Oktober 2017 umgestellt werden. Im November wird das neue Billettlayout über das neue Vertriebssystem (ZPS/NOVA) geliefert und gedruckt.

Papierrollen.

Endlosrollen:

  • Bitte brauchen Sie die alten 76,2-Millimeter-Rollen so weit wie möglich auf. Die SBB nimmt keine Rollen zurück.
  • Die neuen 82,55-Millimeter-Rollen sind ab Juli bestellbar.

Entwertungskarten:

  • Keine Formatänderung
  • Bitte beachten Sie den für den S-POS erhöhten Bedarf aufgrund der Umstellung auf zwei Rollen.

Registrierpapier (nur S-POS).

Seit Juni wurde das Registrierpapier ausser Betrieb genommen. Es wird nicht mehr benötigt und kann entsorgt werden, denn Quittungen und Belege werden nun auf Endlospapier gedruckt.

Zeitplan.

  • April 2017 - Test des neuen Billettpapiers – in der SBB Testzelle und in einem Testbahnhof
  • Ende April 2017 - Entscheid für die Bestellung des neuen 82,55-Millimeter-Endlospapiers
  • Juni 2017 - Eliminierung des weissen Registrierpapiers
  • Juli 2017 - Bestellungsstart des neuen Endlospapiers
  • Juli–Oktober 2017 - Umstellung der Billettautomaten

Anpassung des Startscreens.   

Wir passen die Startscreens an und geben ihnen einen prominenten Auftritt. Definieren Sie die Bereiche im Kopf- und Fussbereich der Startseite nach Ihren Bedürfnissen:

  • Im Kopfbereich können Sie das Logo und die Hintergrundfarbe anpassen.
  • Auch der Bereich «Willkommen. Bienvenue. Benvenuti. Welcome.» lässt sich anpassen. Wir empfehlen, diesen Teil nicht zu verändern.
  • Passen Sie im Fussbereich die Hintergrundfarbe an.
  • Die Kreditkartenlogos werden weiterhin angezeigt.
  • Gestalten Sie den Werbescreen in der Mitte wie bisher individuell.

Wir benötigen folgende Daten von Ihnen:

  • Dateiformat: PNG
  • Den Kopfbereich im Format 1024 × 132 Pixel. Der Platz für die Automaten-ID und die Zeit muss leer sein.
  • Optional: Willkommensfussbereich im Format 1024 × 66 Pixel. Falls nicht vorhanden, verwenden wir dieselbe Hintergrundfarbe wie im Kopfbereich.

Weiterführender Inhalt