Windows 10 kommt.

An allen Verkaufsarbeitsplätzen wird das Betriebssystem auf Windows 10 und die Office Palette auf Office 2016 (Bestandteil von Office 365) umgestellt. Sie werden zeitgerecht über den Rollout-Termin und vorbereitende Massnahmen informiert.

Windows 7 und Office 2010 nähern sich dem Ende ihres Lebenszyklus und werden deshalb auf sämtlichen Arbeitsgeräten aktualisiert. Somit werden das Betriebssystem und die Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote) auf den neusten Stand gebracht. Selbstverständlich werden Sie dabei eng begleitet. Ganz wichtig: Sie sollen direkt nach der Umstellung möglichst nahtlos weiterarbeiten können.

Die Umstellung kann nur während den Öffnungszeiten durchgeführt werden. Bitte rechnen Sie mit einem Arbeitsausfall von ca. 30 Minuten pro Arbeitsplatz.

Weiterführender Inhalt