Produktmigration auf NOVA.

NOVA bezeichnet die öffentlichen Schnittstellen der ÖV-Plattform für die Nutzung durch konzessionierte Transportunternehmen in der Schweiz. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Damit die Migration auf NOVA reibungslos klappt, sind noch einige Punkte zu klären.

Neu: In den nächsten Monaten wird das Programm ZPS (Zukünftiges Preissystem im ÖV Schweiz) die Migration der TU-eigenen Produkte auf die NOVA Plattform realisieren. Die Produkte können nicht von der alten Welt übernommen werden. Wir arbeiten intensiv daran, den Prozess festzulegen und einen Umsetzungsplan für die Migration zu erstellen.

Betreffend Umsetzung ist Folgendes bereits klar:

Um den Erfolg der Migration sicherzustellen, ist die Zusammenarbeit zwischen dem Partnervertrieb und den Transportunternehmen (Tarif-Owner) für folgende Aspekte entscheidend:

  • Übersetzung der Produkt-Texte: Die Texte der Produkte müssen in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch zur Verfügung stehen. Bitte stellen Sie eine zeitnahe Übersetzung sicher.
  • Fachliche Abnahme der Produkte: Als Tarif-Owner sind Sie für die Kontrolle der migrierten Produkte zuständig. Sie prüfen, ob die Artikel richtig erfasst, verkauft und abgerechnet werden.
  • Anschliessend erfolgt die Abnahme für die Verkaufskanäle: Dazu werden wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt informieren.

Weiterführender Inhalt