Ein Kunstwerk aus Licht und Musik mitten im Zürich HB.

Während vier Tagen können Reisende und Bahnhofbesucher in der Haupthalle des Zürich Hauptbahnhof eine aus 128 Buchstabenwürfeln bestehende 5 Meter hohe Skulptur entdecken und dazu eine Licht-Klang-Performance erleben.

Von 7. bis 10. September kann man im Zürich Hauptbahnhof eine aus 128 Buchstabenwürfeln bestehende 5 Meter hohe Skulptur lesend entdecken und erleben. Das Kunstwerk zeigt die Namen bedeutender Komponisten wie Bach, Mendelssohn, Schumann und Wagner und ist dazu mit Informationen rund um das Thema Musikstadt Leipzig gestaltet. Bunte Sitzwürfel rings um die Installation bieten tagsüber Platz zum Verweilen. Am Abend wird die Installation durch wechselnde Licht-Farb-Spiele und eine interessante Klangcollage spannend in Szene gesetzt.

Reise in die Musikstadt Leipzig zu gewinnen.

Mit der Licht-und Klang-Installation „25 Her(t)z“ präsentiert die Musikstadt Leipzig ihre Klangvielfalt in Zürich. Dies in Zusammenarbeit mit dem französischen Lichtkünstler Philippe Morvan sowie dem Leipziger Musiker Mike Dietrich. Gleichzeitig steht die Zahl 25 für 25 Jahre ICE-Verbindungen zwischen der Schweiz und Deutschland. Vor Ort können die Besucher eine Reise nach Leipzig gewinnen.

Website zum Projekt Link öffnet in neuem Fenster.
Benutzen Sie die Pfeiltasten links und rechts um zwischen den Slides zu navigieren. Bild $0 von $1 wird angezeigt.

Weiterführender Inhalt