Im SBB Reisezentrum können Wartezeiten jetzt mit spannenden Geschichten verkürzt werden.

Wer im SBB Reisezentrum des Zürich Hauptbahnhof auf eine persönlich Beratung wartet, muss dabei künftig nicht mehr zwingend aufs Handy schauen: Seit Mitte Oktober kommt vor Ort der schweizweit erste Kurzgeschichtenautomat zum Einsatz. Benutzer können sich kostenlos eine Kurzgeschichte ausdrucken lassen – in Deutsch, Französisch und Englisch.

Lesen und Schreiben wird gefördert.

Der Automat ist einer Community-Plattform angeschlossen und soll das Lesen wie auch das Schreiben fördert. Die SBB testet den Kurzgeschichtenautomaten in Zusammenarbeit mit Orell Füssli für sechs Monate. Ausser im SBB Reisezentrum wird das Gerät zeitweise auch im Wartesaal sowie in der Orell Füssli Filiale am Zürich HB aufgestellt.

Mehr zum Projekt „My Smart Station Zürich HB“
slider.navigation Bild $0 von $1 wird angezeigt.

Weiterführender Inhalt