Zügig und gut Sushi essen im neu eröffneten «Yooji’s».

Mitte November eröffnete in der rundum sanierten Halle im Ostflügel des Bahnhof St. Gallen das «Yooji's Sushi Deli» seine Türen.

Fans japanischer Spezialitäten können sich im «Yooji's Sushi Deli» wochentags bereits ab 8:00 Uhr mit japanischem Frühstück, Sushi, Suppen, Salaten und Snacks verpflegen. Dabei kann man die gewünschten Speisen rasch am gläsernen Tresen auswählen und mitnehmen. Oder man sitzt nebenan am Restaurant-Tresen ab und beobachtet wahlweise die werkelnden Sushi-Chefs hinter dem Tresen oder lässt den Blick durch die raumhohen Innenverglasung in die restaurierte Bahnhofshalle schweifen.

Vor der Nase kreiert: Frische Sushi-Kunstwerke.

Bestellen kann man à la Carte per Touchscreen oder sich die gewünschten Kreationen einfach vom kreisenden Sushi-Laufband herunterpicken. Wir starten zum Aufwärmen mit einer würzigen Rindfleisch-Nudelsuppe. Das hernach getestete Nigiri Bento mit Thunfisch und Lachs sowie der Klassiker California(-Roll) schmecken frisch und sind schön bissfest. Als willkommener Rachenputzer zwischendurch dienen die bereitstehende Sojasauce und Wasabi. Abschliessend sorgen Smoothie- und Eisteekreationen des Hauses für einen fruchtigen Abgang.

Unbeschwert satt.

Immer wieder angenehm ist der leichte Sättigungsgrad, welcher sich nach dem Genuss einer Sushi-Mahlzeit einstellt. Gut dabei zu wissen: Der von Yooji’s für die Speisen verwendete Fische wird ausschliesslich mit nachhaltigen Fangmethoden an Land gezogen.

Öffnungszeiten und Kontakt

Weiterführender Inhalt