Schweizer Wurstklassiker, Currywurst und Pommes im neuen «Extrawurscht»-Imbiss.

Im Foodcorner des Bahnhof Luzern eröffnete Anfang 2018 der Imbiss «Extrawurscht». Der Name ist hier Programm: Und so werden den Gästen Schweizer Klassiker wie Kalbsbratwurst, Cervelat oder Buurebratwurst aufgetischt. Während der kalten Jahreszeit sorgt zudem eine deftige Erbsensuppe mit Cervelat-Einlage für zufriedene, warme Mägen.

Currywurst, Pommes und Chabissalat ergänzen das Angebot.

Geschäftsführer Nicolas Theodoracakis, der zuvor an gleicher Stelle eine «Bobby&Fritz»-Filiale betrieb, hat ausserdem seinen Verkaufsschlager Currywurst in den neuen Menüplan überführt. Diesen Umstand schätzen nicht zuletzt die zahlreichen asiatischen Gäste bei «Extrawurscht». Für den stärkeren Fokus auf «traditionellen Schweizer Wurstgenuss» steht die Zusammenarbeit mit der Hausmetzgerei Willimann in Dagmersellen.

Kontakt und Öffnungszeiten

Weiterführender Inhalt