In der Halle Landesmuseum eröffnen zwei neue Mode- und ein Schuhgeschäft.

Nach gut dreimonatiger Umbauzeit eröffnen Ende August die Modefilialen von «BAYARD» und «PIECES» sowie das Schuhgeschäft «Guerini» ihre Türen.

Bei PIECES findet man alles für den aktuellen Kopf-bis-Fuss-Look. Die Mode Bayard Gruppe präsentiert in ihrer speziell designten 700 Quadratmeter grossen Filiale die neue Herbst- und Wintermode renommierter Modelabels für Frauen – u.a. mit 15% Eröffnungsrabatt und zwei Live-Ladenkonzerten der Walliser Singer-Songwriterin Sina mit Band am Freitag, 31.8., 14 und 17 Uhr. Der Eingangsbereich des Shops erinnert an eine Bahnhofhalle und Bahnwaggons aus vergangener Zeit. Sitzbänke mit Gepäckablagen aus Holz, Koffern, alte Hüte von Bähnlern und eine Kasse, die einem Billettschalter aus der Jahrhundertwende gleicht, komplettieren den Bahnnostalgie-Style.

Das Schuhgeschäft Guerini präsentiert auf einer fast verdoppelten Verkaufsfläche die Herbstkollektion 2018. Das neue Ladenkonzept wurde mit dezenten Farbtönen in Grau und Braun umgesetzt. Schlicht und modern sind Regale und Beleuchtung, einladend die Sitzmöglichkeiten. Das Sortiment umfasst Marken aus dem Bequem-Schuh-Bereich (Waldläufer, Mephisto, Semler, Joya) und beliebten Brands wie ara, Birkenstock, ecco oder Fretz. Die Accessoires wurden neu um die trendigen Kanken-Rucksäcke von Fjällräven ergänzt. Reparaturen von Schuhen und Lederwaren werden wie bis anhin entgegengenommen.

Kontakt und Öffnungszeiten

Weiterführender Inhalt