Wegen Weichenumbau wird der Bahnhof Luzern am Wochenende vom 16. bis 18. November komplett für den Bahnverkehr gesperrt.

Komplettsperrung des Bahnverkehrs am Wochenende vom 16. bis 18. November.

Die SBB tauscht ab Ende September 2018 bis Ende Januar 2019 sieben Weichen im Bahnhof Luzern aus. Die Hauptarbeiten finden im November 2018 statt. Dazu wird der Bahnhof Luzern für den Bahnverkehr am Wochenende vom 16. bis 18. November komplett gesperrt. Im Bahnverkehr rund um Luzern entstehen an diesem Wochenende grössere Einschränkungen und Fahrplanänderungen. 

Spezialweichen in der Bahnhofseinfahrt werden ersetzt.

Die SBB führt an diesem Wochenende Arbeiten an den Spezialweichen aus. Diese befinden sich in der Einfahrt zum Bahnhof Luzern. Auf einer davon entgleiste am 22. März 2017 ein Eurocity von Trenitalia. Die SBB ersetzt die ganze Weiche und passt die Geometrie an.

Fussballländerspiel in Luzern.

Reisende sowie die Besucher der verschiedenen Events am dritten Novemberwochenende im Raum Luzern, u.a. des Fussballländerspiels Schweiz – Belgien sowie des Lucerne Blues Festivals, werden rechtzeitig über alternative Reisemöglichkeiten informiert. Weitere Informationen bezüglich den Fahrplanänderungen folgen Mitte Oktober.

Zentralbahn verkehrt normal.

Die Züge der Zentralbahn verkehren auch am Wochenende vom 16. bis 18. November planmässig. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende Januar 2019 abgeschlossen.

Drei Bauarbeiter in oranger Arbeitskleidung bei nächtlichen Unterhaltsarbeiten im Gleisfeld.

Weiterführender Inhalt