Treffpunkt – Bahnhofpiano.

Seit 1. Oktober lädt ein Piano zum Spiel im Bahnhof.

Im Bahnhof St. Gallen sorgt während des Monats Oktober ein Piano für beschwingte Herbstklänge. In der Bahnhofshalle im Ostflügel steht das Musikinstrument für ein buntes Wunschkonzert bereit.

Lauschen und / oder mitspielen!

Vorbeigehende Passanten und Kunden greifen hier regelmässig in die Tasten, bringen Reisende und Bahnhofbesucher zum Innehalten und zaubern den Menschen mit bekannten Melodien und Klassikern ein Lächeln aufs Gesicht. Interessierte sind herzlich eingeladen, auf dem Piano ihr Können zu zeigen oder einfach zu improvisieren.

Verabreden Sie sich für ein paar Takte in Ihrem Bahnhof und gewinnen Sie auf www.sbb.ch/piano
  • Ein Händepaar greift in die Tasten eines Pianos.
  • Ein schwarzes Piano steht auf einem grauen Teppich neben einer Tür der Ankunftshalle im Bahnhof St. Gallen. Dahinter steht eine rote Stele mit der Aufschrift: «Lassen Sie den Bahnhof mit Musik erklingen!»
  • Ein junger Mann mit Rucksack spielt am Piano im Bahnhof. Menschen auf den umliegenden Sitzgelegenheiten und der höher gelegenen Galerie hören und sehen ihm dabei zu.

Weiterführender Inhalt