Morgentliches «Kaffeekränzchen» in der Unterführung.

Wochentags duftet es in der Personenunterführung des Bahnhofs Luzern neuerdings nach feinem Kaffee. Interessiert bleiben Morgenpendler neben einem Cargovelo stehen, auf dem eine imposante Kaffeemaschine installiert ist. Andere treten zielstrebig heran und bestellen einen Kaffee oder Cappuccino. Offenbar sind sie bereits Stammkunden.

Ex-Velokuriere als mobile Baristas.

Mit ihren zwei Kaffeevelos (und -bars) haben sich die Luzerner Ex-Velokuriere Patrick und Florian unter dem Label «Kaffeekranz» vor gut zwei Jahren den Traum einer mobilen Kaffeebar auf drei Rädern erfüllt. Noch bis 21. Dezember beglücken die leidenschaftlichen Baristas die Pendler im Bahnhof Luzern Montags bis Freitags zwischen 5:45 und 8:45 Uhr mit richtig gutem Kaffee.

Weiterführender Inhalt