Bahn-Champion-Quiz April - Reisen mit Velos und Gepäck.

Für die meisten Züge, Busse und Schiffe benötigen Reisende einen Fahrausweise für das Velo. 

Für kurze Strecken empfiehlt sich ein Streckenbillett zum halben Preis, 2. Klasse. Für längere Strecken eine Velo-Tageskarte für 14 Franken. 

Beide Produkte sind erhältlich im neuen Vertriebssystem AgenturClient

Vom 21. März bis 31. Oktober benötigen Reisende für Ihr Velo in InterCity-Zügen (IC) eine Veloplatzreservierung. Die Reservierung kostet zwei Franken. Reservierungspflichtige Züge sind im Fahrplan mit dem Symbol «Veloreservierung» gekennzeichnet. Ganzjährig reservierungspflichtig sind Veloplätze in den Zügen EuroCity (EC), Intercity-Express (ICE) und Railjet (RJX) innerhalb der Schweiz.

Eine Reservierung der IC-Züge können Ihre Kunden bis kurz vor Abfahrt bequem auf SBB Mobile tätigen. Am Billettschalter sind neben den IC-Zügen auch die international verkehrenden Züge bis kurz vor Abfahrt reservierbar.

Ihre Kunden möchten bequemer reisen? Dann empfehlen wir unseren Veloversand oder das Mieten eines Velo.

Weitere Informationen zum Thema Reisen mit Velo Link öffnet in neuem Fenster.

Gepäck-Special.

Für ausgewählte Ferienorte können Ihre Kunden das Gepäck bis auf Weiteres gratis an einer beliebigen Adresse in der Schweiz und in Liechtenstein abholen lassen. Bereits am übernächsten Tag wird es in ausgewählte Hotels und an einigen Orten auch direkt in die Ferienwohnung geliefert – und auch wieder zurück nach Hause. 

Mehr Informationen zum Gepäck-Special Link öffnet in neuem Fenster.

Bahn-Champion-Quiz April

Wieviel kostet die Veloreservation?

Mit welcher Firma arbeitet die SBB zusammen im Mietvelobereich?

Wieviel kostet der Versand eines E-Bikes?
Wie viele Gepäckstücke werden im Rahmen des Gepäck-Specials maximal transportiert?

Wie viele Hotels in Lugano machen mit beim Gepäck-Special?

Anrede
Teilnahmebedingungen