Bahn-Champion-Quiz März - Die Schweizer Panoramazüge.

Panoramazüge führen durch atemberaubende Bergkulissen, vorbei an eisblauen Gletschern und kristallklaren Seen, durch traditionsreiche Dörfer und idyllische Täler. Reisende geniessen im verglasten Panoramawagen himmlische Aussichten und einen hohen Komfort.

Gotthard Panorama Express.

Der Gotthard Panorama Express verbindet zwei der schönsten Regionen der Schweiz. Mit dem Schiff geht’s von Luzern über den Vierwaldstättersee nach Flüelen. Im Panoramazug erfahren die Gäste von persönlichen Reiseleitern Wissenswertes über die historische Gotthardstrecke, während sie komfortabel ins Tessin reisen.

  • Route: Mit dem Zug von Lugano/Bellinzona bis Flüelen oder Arth-Goldau mit Anschluss an die Rigi Bahnen. Von Flüelen bis Luzern mit dem Dampfschiff oder Motorschiff.  Die Reise ist auch in umgekehrter Richtung möglich.
  • Reisedauer: ca. 5.5 Stunden
  • Klassen: 1. Klasse im Zug, 1. oder 2. Klasse auf dem Schiff
  • Reservation: obligatorisch
  • Verpflegung: An Bord des Schiffs sind feine Menüs sowie einfache Snacks und Getränke erhältlich
  • Services: mehrsprachige Reiseleiter, Fotowagen mit Fenstern zum Öffnen, Travel Guide
  • Fahrplan: von Mai bis Oktober, jeweils dienstags bis sonntags
  • Sales Manager: Christoph Leu, Mobil: +41 79 857 26 89, E-Mail: sales-gopex@sbb.chLink öffnet in neuem Fenster.
Weitere Informationen: Verkaufshandbuch Gotthard Panorama Express 2021 Link öffnet in neuem Fenster.

Glacier Express.

So luxuriös war die Bahnfahrt durch die Schweizer Alpen noch nie. In der Excellence Class geniessen die Gäste Loungebestuhlung mit garantiertem Fensterplatz, einen Apéro an der exklusiven Glacier Bar sowie ein regionales 5-Gang-Menü mit Wein. Während der gesamten Fahrt sorgt ein Concierge für das Wohl der Gäste.

  • Route: St. Moritz–Zermatt oder umgekehrt
  • Reisedauer: ca. 8 Stunden
  • Klassen: Excellence Class, 1. Klasse oder 2. Klasse
  • Reservation: obligatorisch
  • Verpflegung: Gegen Aufpreis: Tagesteller, 3-Gang-Menü oder Spezialitäten à la Carte serviert am Platz in der 1. und 2. Klasse. 5-Gang-Menü in der Excellence Class inkludiert in der Reservation.
  • Services: eigene Steckdose an jedem Sitzplatz, gratis WLAN, Audioguide und Bord-Infotainment
  • Fahrplan: täglich mit Betriebsunterbruch im November

Weitere Informationen:

Verkaufshandbuch Glacier Express 2021
Link öffnet in neuem Fenster.
Glacier ExpressLink öffnet in neuem Fenster.

Bernina Express.

Der Bernina Express verbindet den Norden und den Süden Europas mit einer Panoramafahrt mitten durch das UNESCO-Welterbe der Rhätischen Bahn. Ein Highlight der Reise ist die Alp Grüm mit dem einzigen Restaurant mit direktem Bahn-Anschluss. Im Sommer geht die Reise im Bernina Express Bus von Tirano weiter bis nach Lugano.

Bernina Express Zug.

  • Route: Chur/St. Moritz–Tirano oder umgekehrt
  • Reisedauer: 4 Stunden 13 Minuten
  • Klassen: 1. oder 2. Klasse
  • Reservation: obligatorisch
  • Verpflegung: rollende Minibar mit Snacks und Getränken, Verpflegung möglich in Tirano
  • Services: gratis WLAN, Audioguide und Bord-Infotainment
  • Fahrplan: täglich mit Betriebsunterbruch im November

Bernina Express Bus.

  • Route: Tirano–Lugano oder umgekehrt
  • Reisedauer: ca. 3 Stunden
  • Fahrplan: verkehrt im Frühling, Sommer und Herbst

Weitere Informationen:

Verkaufshandbuch Bernina Express 2021
Link öffnet in neuem Fenster.
Bernina ExpressLink öffnet in neuem Fenster.

GoldenPass Linie.

Die GoldenPass Line ist eine aussergewöhnliche Reise in 3 verschiedenen Zügen von Luzern nach Montreux, vorbei an 3 Pässen, den berühmten 4000-er Alpen und 8 Seen. Bahnromantik pur bietet der GoldenPass Belle Epoque auf der Strecke Zweisimmen–Montreux.

  • Etappe 1: Luzern–Interlaken oder umgekehrt (Luzern Interlaken Express, 1 Stunde 49 Minuten)
  • Etappe 2: Interlaken–Zweisimmen oder umgekehrt (BLS RegioExpress, 1 Stunde 12 Minuten)
  • Etappe 3: Zweisimmen–Montreux oder umgekehrt (GoldenPass MOB Panoramic/Belle Epoque, 2 Stunden 8 Minuten)
  • Gesamte Reisedauer: ca. 6 Stunden
  • Klassen: 1. Klasse oder 2. Klasse
  • Reservation: empfohlen, aber nicht obligatorisch
  • Verpflegung: Bistro, Minibar
  • Fahrplan: täglich

Weitere Informationen:

Verkaufshandbuch GoldenPass Linie 2020
Link öffnet in neuem Fenster.
GoldenPass LineLink öffnet in neuem Fenster.

Voralpen-Express.

Mit Start in der Ostschweizer Metropole St. Gallen rollt der Voralpen-Express über den 99 Meter hohen Sitterviadukt und durchs hügelige Toggenburg. Vorbei an Rapperswil und der prächtigen Hochmoorebene bei Rothenthurm gelangt man nach Luzern.

  • Route: Luzern–St. Gallen oder umgekehrt
  • Reisedauer: 2 Stunden 15 Minuten
  • Klassen: 1. und 2. Klasse
  • Reservation: empfohlen, aber nicht obligatorisch
  • Verpflegung: Bistrozone mit Kaffeeautomaten, Snacks und kalten Getränken
  • Services: Steckdosen an allen Sitzplätzen
  • Fahrplan: täglich
Weitere Informationen: Voralpen-Express Link öffnet in neuem Fenster.

Grand Train Tour.

11 grosse Seen, 4 Landessprachen, 5 UNESCO-Welterbestätten und dazwischen 1280 Kilometer schönste Aussicht: Auf der Grand Train Tour of Switzerland reisen Ihre Kunden mit Panoramazügen zu den Highlights und Sehenswürdigkeiten der Schweiz.

Etappen.

  • Wohnort/Flughafen – Luzern – Interlaken (Luzern - Interlaken Express)
  • Interlaken – Zweisimmen – Montreux (Golden Pass)
  • Montreux – Visp – Zermatt
  • Zermatt – St. Moritz (Glacier Express)
  • St. Moritz – Tirano – Lugano (Bernina Express)
  • Lugano – Flüelen – Luzern (Gotthard Panorama Express)
  • Luzern – St. Gallen (Voralpen Express)
  • St. Gallen – (Stein am Rhein** –) Schaffhausen – Wohnort/Flughafen

**Option Flussschifffahrt zwischen Stein am Rhein und Schaffhausen

Weitere Informationen:  Grand Train Tour of Switzerland Link öffnet in neuem Fenster.

Bahn-Champion-Quiz März.

Welche Panoramazüge geniessen die Gäste auch im Winter?

Auf welcher Panoramareise ist das Mitführen einer Identitätskarte unbedingt notwendig aufgrund eines Grenzübertrittes?

Auf welchen Panoramazügen ist eine Sitzplatzreservation obligatorisch?
Welchen zusätzlichen Service bietet die Excellence Class im Glacier Express gegenüber der 1. und 2. Klasse?
Auf welchem Panoramazug werden die Gäste von mehrsprachigen Reiseleitern betreut?
Anrede
Teilnahmebedingungen

Weiterführender Inhalt